Die Kunst, online zu lesen.

Home



Bedeutender Braunschweiger Ellenbogenmörser, Henning Bussenschutte, zugeschrieben, erstes Viertel 15. Jh.

Bedeutender Braunschweiger Ellenbogenmörser, Henning Bussenschutte, zugeschrieben, erstes Viertel 15. Jh.

Bronzeguss mit schokoladenbrauner Patina. Schmalkonisch, auf kräftiger, abfallender Bodenplatte. Die Wandung gegliedert durch sechs profilierte Horizontalringe und sechs vertikale Rippen. Ein gebogener Rundgriff und ein höhenversetzter, kleinerer Ellenbogengriff. Unter dem Bogenhenkel und mittig je eine gegossene und gravierte Hausmarke. Reste einer Mittelnaht, durch Gebrauch leicht klaffend. H 3,4, D 17,8 cm. Gewicht ca. 8,8 kg.


Losnummer: 545


Literaturhinweise

Abgebildet bei Hömberg, Der Norddeutsche Bronzemörser im Zeitalter von Gotik und Renaissance, Stuttgart 1983, S. 106 ff.


Veranstaltungshinweise:

Am 29.05.2020 Auktion 1152: Kunstgewerbe und bedeutende Mörser aus der Sammlung Schwarzach II


Schätzpreis: 8.000 - 10.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Kunsthaus Lempertz". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Kunsthaus Lempertz" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Kunsthaus Lempertz KG, Köln 




Kunsthaus Lempertz

English Site Kunsthaus Lempertz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce