Die Kunst, online zu lesen.

Home



Prächtiger gotischer Mörser mit vakantem Wappenschild

Prächtiger gotischer Mörser mit vakantem Wappenschild

Bronzeguss mit natürlicher, goldbrauner Patina. Konisch, sechs Dornrippen auf Tatzenfüßen. Auf beiden Seiten je ein vakanter Wappenschild. Zwischen den Füßen Bänder mit Fleur-de-Lys. Zwei M-Henkel. Auf der Unterseite guss- oder nutzungsbedingte Fehlstelle. H 21,3, D 20,5 cm. Gewicht ca. 10 kg. Wohl originales Pistill beigegeben.

Losnummer: 599


Der Überlieferung zufolge, stammt der Mörser aus dem Besitz des österreichischen Zweigs der Familie von Metternich.

Literaturhinweise

Vgl. Mende, Die mittelalterlichen Bronzen im Germanischen Nationalmuseum, München 2013, Kat. Nr. 121.


Veranstaltungshinweise:

Am 29.05.2020 Auktion 1152: Kunstgewerbe und bedeutende Mörser aus der Sammlung Schwarzach II


Schätzpreis: 8.000 - 10.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Kunsthaus Lempertz". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Kunsthaus Lempertz" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Kunsthaus Lempertz KG, Köln 




Kunsthaus Lempertz

English Site Kunsthaus Lempertz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce