Die Kunst, online zu lesen.

Home



Folge von neun Empire-Gondelstühlen. Wohl Berlin. Um 1815.

Folge von neun Empire-Gondelstühlen. Wohl Berlin. Um 1815.

Mahagoni poliert und tlw. geschnitzt. Gepolstert. Volutenförmige Vorderbeine. Hohe, schaufelförmige Rückenlehne, nach vorne gebogt und in Voluten endend. Auf der Zarge umlaufend eine geschnitzt Dekorleiste. Höhe 88cm. Auf der Zarge verschiedene Inventar-Etiketten und Nummern, u.a. StE 15810, 15812, 15813, 15813, 15814, 15815, 15817, 15818, 15819, 15821. Zustand B.

Losnummer: 130


Provenienz:
- Die Fürstliche Sammlung Thurn und Taxis, Regensburg. Sotheby's Auktion 19. bis 21. Oktober 1998, Lot 3681.
- Privatsammlung Hessen.

Der ursprünglich Aufstellungsort der Stühle war das Thurn und Taxis Schloss Garatshausen am Starnberger See. Die hier angebotene Folge von neun Stühlen gehörte ursprünglich zu einer kompletten Salonmöblierung.


Veranstaltungshinweise:

Am 13.11.2019 436. Auktion: Europäisches Kunstgewerbe


Schätzpreis: 12.000 - 15.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Van Ham Kunstauktionen". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Van Ham Kunstauktionen" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Van Ham Kunstauktionen, Köln 




Van Ham Kunstauktionen

English Site Van Ham Kunstauktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights

Nachverkauf








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce