Die Kunst, online zu lesen.

Home



Hofstötter, Franz, Vase

Hofstötter, Franz, Vase, 1900

Franz Hofstötter
(1871 München - 1958))
Vase
Johann Lötz Witwe, Klostermühle, für die Weltausstellung in Paris, 1900
Formentwurf: Franz Hofstötter
mit gelblichem Opal unterfangenes farbloses Glas, Dekor aus senkrechten Fäden und intarsierten nierenförmigen Gebilden im oberen Bereich; in die Form geblasen, reduziert und matt irisiert; Dekor: vgl. metallgelb in Silber mit Silber, Prod. Nr. 372; unter dem Boden im ausgeschliffenen Abriss graviert Loetz Austria;
H. 33 cm

Losnummer: 648


Provenienz: Österreichische Privatsammlung.

Literatur: Ploil, Lötz auf der Weltausstellung Paris 1900, Wien, 1993, S. 20, Prod. Nr. 372; Adlerová, Ploil, Ricke, Vlcek, Lötz - Böhmisches Glas 1880-1940, Katalog der Musterschnitte, Band 2, München 1989, S. 91.


Veranstaltungshinweise:

Am 13.11.2012 bis 15.11.2012 93. Kunstauktion - Auktionstage


Schätzpreis: 10.000 - 20.000  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Auktionshaus im Kinsky GmbH, Wien 




Auktionshaus im Kinsky GmbH

English Site Auktionshaus im Kinsky GmbH

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Nachverkauf








Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce