Die Kunst, online zu lesen.

Home



Tapisserie

Tapisserie "Hirschjagd"

Tapisserie "Hirschjagd"
Flandern, 2. Hälfte 16. Jahrhundert
Wolle und Seide, 5 bis 6 Kettfäden pro cm; höfische Jagdszene in einem Schlosspark, in hauptsächlich grünen und zartgelben Farbtönen mit rosafarbigen Akzenten, ohne Bordüre, Restaurierungen;
181 x 245 cm

Losnummer: 379


"Die Jagd, der Lieblingszeitvertrieb der höchsten sozialen Klassen in Friedenszeiten, war seit dem Mittelalter in Form des Wandteppichs besonders beliebt. [...] Kennzeichnend für die flämische Tapisseriekunst der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts sind die manieristischen Figürchen, die große Aufmerksamkeit für das Dekorative, sowie die Hügellandschaft und der hohe Horizont im Hintergrund." (Bernhard Blondeel)


Veranstaltungshinweise:

Am 05.04.2006 bis 06.04.2006 58. Kunstauktion im Kinsky Kunst Auktionen


Schätzpreis: 20.000 - 30.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "im Kinsky Kunst Auktionen GmbH". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "im Kinsky Kunst Auktionen GmbH" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Auktionshaus im Kinsky GmbH, Wien 




Auktionshaus im Kinsky GmbH

English Site Auktionshaus im Kinsky GmbH

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Nachverkauf








Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce