Die Kunst, online zu lesen.

Home



Galerie Heinz-Martin Weigand - Naruki Oshima

Galerie Heinz-Martin Weigand - Naruki Oshima

Naruki Oshima: Reflections

vom 10.11.2006 bis 22.12.2006

Galerie Heinz-Martin Weigand

Mühlenstr. 31

DE-76275 Ettlingen

Telefon: +49 (0)7243 5 362-62

Telefax: +49 (0)7243 5 362-63

E-Mail: info@galerie-weigand.de

URL: www.galerie-weigand.de

Naruki Oshima wurde 1963 in Osaka (Japan) geboren und studierte an der Kunstakademie in Osaka, Japan und in der Klasse von Thomas Ruff an der Kunstakademie in Düsseldorf. Oshima wurde mit zahlreichen internationalen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Die Reihe Reflexionen von Naruki Oshima zeigt Fotoarbeiten, die scheinbar immer wieder an dieselben Orte, nämlich über die Glasoberflächen moderner Architekturen an die Oberfläche des Bildes zurückzukehren scheinen. Dennoch ist ihre Verortung nicht im konkreten, lokalen Sinne zu verstehen, sondern es handelt sich hierbei um eine Rückkehr zu einem Topos, zu einem Bild. Bilder, die, obgleich sie im Titel Ortsangaben - wie z.B. Düsseldorf Flughafen - beinhalten, sich einer genauen Bestimmung entzieht und auf ihre eigentliche Funktion des Widerspiegelns zu verweisen scheinen.

Das bildliche Konstrukt wird damit vom Betrachter als ein Konstrukt aus Reflexionen und Lichtspielen wahrgenommen und lässt sich über den Zusammenhang mit moderner Architektur auch als ein Bild für Konstruktion kultureller Wirklichkeit im allgemeinen lesen. Wird sich der Betrachter einmal der Struktur bewusst, so versteht er die spiegelnden Oberflächen der Sujets der Fotografien als einen veränderbaren Vorschlag, als eine historisch wandelbare Position und nicht mehr als unveränderbare, ontologische Bedingungen der Realität.

[...]

In diese 'als ob'-Situation greift Naruki Oshima manipulierend ein, indem er die Farben einiger Objekte verändert, um Perspektiven zu verunklären und so das Bild in eine Art Schichtung unterschiedlich transparenter Ebenen verwandelt, oder indem er eine leicht eingefärbte transparente Ebene teilweise vorblendet, um so die Sichtbarkeit bzw. die Reflexion und die Verzerrung zum eigentlichen Thema des Bildes zu erheben.

Text: Dr. Stefanie Kreuzer K21 Kunstsammlung

Weitere Informationen: www.galerie-weigand.de

Weitere Infos:

Eröffnung am Freitag, den 10. November 2006 (19 - 22 Uhr).



Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Naruki Oshima


Presseberichte zur Veranstaltung:
Eröffnung Naruki Oshima / Publikation Josef Schulz bei Phaidon

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an



Kunstwerke:

 Reflections-in a
 scene of two plants

Reflections-in a scene of two plants

c-print, diasec ...mehr

 Reflections-in a
 scene of three rooms

Reflections-in a scene of three rooms

c-print, diasec ...mehr

 Reflections-in a
 scene of bookshelves
 02

Reflections-in a scene of bookshelves 02

c-print, diasec ...mehr

 Reflections-in a
 scene of ovals

Reflections-in a scene of ovals

c-print, diasec ...mehr

Reflections 0106

Reflections 0106

c-print, diasec ...mehr

Reflections 0406

Reflections 0406

c-print, diasec ...mehr

Reflections 0706

Reflections 0706

c-print, diasec ...mehr

Reflections 0606

Reflections 0606

c-print, diasec ...mehr


Bilder zur Veranstaltung:

Naruki Oshima

Naruki Oshima




Galerie Heinz-Martin Weigand

English Site Galerie Heinz-Martin Weigand

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce