Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Friedel Anderson - "Arbeiten auf Papier" im Wenzel-Hablik-Museum

St.-Petri, Lübeck

Spätestens seit Friedel Anderson 2005 auf den Spuren Wenzel Habliks in den Orient reiste, fühlt sich das Wenzel-Hablik-Museum eng verbunden mit dem Itzehoer Maler, dessen Werk gleichzeitig so facettenreich wie beeindruckend ist. Er zählt darüber hinaus zu den bedeutendsten zeitgenössischen Malern in Norddeutschland und erntet weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus große Anerkennung.

Bekannt ist er vor allem für seine teils großformatigen Ölgemälde auf Leinwand, aber auch für seine kleinformatigen Arbeiten, die er mit Öl auf Hartfaser meist direkt vor dem Objekt beziehungsweise in der Landschaft malt. Weniger bekannt sind die Werke des Künstlers, die »auf Papier« entstehen: Zeichnungen und Aquarelle, die Anderson teilweise in ungewöhnlich lang andauernden Prozessen, teils im Atelier, teils auf Reisen anfertigt und deren Stellenwert in seinem OEuvre wenig beachtet wurde.

Anlässlich seines 60. Geburtstags legt das Wenzel-Hablik-Museum das Augenmerk auf diese besonderen Blätter, die sich zum überwiegenden Teil im Besitz des Künstlers befinden und bislang kaum oder gar nicht ausgestellt wurden.

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Friedel Anderson

Quelle: © Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

English Site Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Bücher / Vorzugsausgaben

English Site Bücher / Vorzugsausgaben







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce