Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Friedel Anderson zum 60sten

Dinner for one

Anlässlich Friedel Andersons 60sten Geburtstages zeigt das Landesmuseum Schleswig-Holstein Schloss Gottorf die Ausstellung "Friedel Anderson - Licht Blick".
Eröffnung am 23. November 12 Uhr. Die Ausstellung endet am 08. März 2015. In einer Mitteilung des Museums heißt es:

Friedel Anderson ist der einzige Künstler, den das Landesmuseum Schloss Gottorf zu seinen letzten runden Geburtstagen ausgestellt hat. Er ist als Maler und Graphiker so produktiv, dass die besten der in den letzten 10 Jahren entstandenen Arbeiten in der Gottorfer Reithalle zu seinem 60. Geburtstag einen gültigen Überblick über jüngste Entwicklungen seiner Kunst geben. Diese leitet sich in ihrer fein austarierten Malkultur von Vorbildern der Freilichtmalerei im späten 19. Jahrhundert her. Der Maler beherrscht den raschen, spontanen Pinselstrich und die sorgfältige Lasur. Damit deutet er Bildthemen der Gegenwart, die ihn Marktszenen in Tansania so ästhetisch fassen lassen wie den Schiffsbau einer Kieler Werft, die schimmernde Wasseroberfläche in seinen Landschaften von Ostsee oder Flensburger Förde. Er stellt konzentrierte Stillleben festlicher Tafeln, von Bücherstapeln oder Kleiderschränken ebenso dar wie Städtemotive aus Venedig, Istanbul oder Lübeck.

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Friedel Anderson

www.schloss-gottorf.de

Quelle: © Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

English Site Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Bücher / Vorzugsausgaben

English Site Bücher / Vorzugsausgaben







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce