Die Kunst, online zu lesen.

Home



[DAM]  Berlin - Quido Sen

[DAM] Berlin - Quido Sen

Quido Sen (CZ) - Tribut der Langsamkeit

vom 11.05.2006 bis 20.06.2006

Galerie [DAM]Berlin

Tucholskystraße 37

DE-10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 280 981 35

Telefax: +49 (0)

E-Mail: berlin@dam.org

URL: www.dam-berlin.de

Quido Sen, gebürtig in Tschechien, experimentiert seit über einem Jahrzehnt mit der direkten Interaktion zwischen Werk und Betrachter und entwickelt Situationen, in denen Besucher aufgefordert werden, in einen Dialog mit seinen Objekten zu treten.
Doch Sens Objekte werden nicht bedient und können auch nicht benutzt werden, vielmehr reagieren sie wie in dieser Ausstellung, bereits beim Eintritt des Besuchers in den Ausstellungsraum mittels Sensoren auf die Aktivität des Betrachters durch Licht und Bewegung.
Der Ausstellungstitel "Tribut der Langsamkeit" verweist auf die künstlerische Auseinandersetzung mit Kommunikationsstrukturen. Einerseits entstehen seine Objekte in langwierigen Arbeitsprozessen, andererseits deutet der Künstler damit auf den langsamen Dialog hin, der ein tieferes Verständnis für das Gegenüber ermöglicht, sofern man sich die Zeit dazu nimmt.
Seit 1994 arbeitet Sen mit Ready-mades und kombiniert diese mit Soundinstallationen. Zentrales Thema seiner künstlerischen Auseinandersetzung ist die "human community", die laut Sen inhaltlich sehr verwirrend und symptomatisch für die Gegenwart ist.
Die Ausstellung beinhaltet neben Zeichnungen, einer multimedialen Installation sechs interaktive Objekte. Sie stellen eine wichtige Werkgruppe aus dem Schaffen Quido Sens dar und werden seit 2001 stetig weiterentwickelt.
Arbeiten wie "Tiere" und "Hängende", aus Folien, Kunststoffnetzen und Draht kreiert, stehen auf dem Boden oder hängen an der Wand und erzeugen Klänge. Wie in Käfige eingesperrte Lebewesen, atmen, ächzen und seufzen sie. Doch gesteuert durch Zufallsgeneratoren und Bewegungsmelder ist es dem Betrachter nicht leicht gemacht, sie zu beobachten, da sie bei Annäherung keinerlei Bewegung oder Geräusch mehr von sich geben. "Sie sind sehr scheu.", ergänzt Sen.
In "Tribut der Langsamkeit" erzeugt Quido Sen wieder einmal eine spannende Atmosphäre, die jeden einzelnen Besucher zum Kommunikationspartner seiner geheimnisvollen Arbeiten werden lässt.
Quido Sen ist mehrfach international ausgezeichnet worden. Seine Arbeiten wurden in der Galerie Donguy (Paris), The Czech Museum of Fine Arts (Prag) und Socrates Sculpture Park (New York) gezeigt.

Weitere Informationen: www.dam.org/berlin



Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Quido Sen


Presseberichte zur Veranstaltung:
Ausstellungseröffnung Quido Sen 11.5.2006 19 Uhr

Quelle:

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an



Kunstwerke:

Tier gelb

Tier gelb

interaktives Objekt ...mehr

Tier rot

Tier rot

interaktives Objekt ...mehr

Hängende

Hängende

interaktives Objekt ...mehr


Bilder zur Veranstaltung:

Quido Sen

Quido Sen




DAM Berlin

English Site DAM Berlin

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce