Die Kunst, online zu lesen.

Home



Galerie Stock - Wien - Sandro Đukić, Natura morta_I / arch_022_400_8781

Galerie Stock - Wien - Sandro Đukić, Natura morta_I / arch_022_400_8781

Sandro Đukić | Natura Morta

vom 03.05.2019 bis 15.06.2019

Galerie Michaela Stock

Schleifmühlgasse 18

AT-1040 Wien

Telefon: +43 (0)1 920 777 8

Telefax: +43 (0)1 405 328 0

E-Mail: info@galerie-stock.net

URL: www.galerie-stock.net

SANDRO ĐUKIĆ - NATURA MORTA / NAKED ISLAND

Der kroatische Multimedia-Künstler Sandro Đukić hat sich in den letzten Jahren mit den Fragen nach Zeit, Beständigkeit und Vergänglichkeit in seinen zwei Serien Naked Island / Goli Express und Natura Morta beschäftigt. Sie werden zu Dokumente vergangener und gegenwärtiger Momente, es erfolgt eine Wahrnehmungsveränderung von Raum und Zeit, Grenzen verschieben sich und zerfallen. Der Blick des Künstlers richtet sich auch nach innen auf das Übersehene und Unspektakuläre.

Ausgehend vom Medium Fotografie baut er aus diesen Realitätsdokumenten (dokumentarischer Fotografien) komplexe, hyperrealistische Konstrukte - er zeigt Fotografien, die die Schönheit klassischer Ölbilder besitzen - mit mathematisch perfekten Perspektiven, ausgewogenen Kompositionen und schöner diffuser Beleuchtung.1

Die Fotografien aus der Serie Naked Island / Goli Express zeigen den aktuellen Zustand der Innenräume des ehemaligen Gefangenenlagers. Goli otok war von 1949 bis 1955 das größte Straflager für politische Gefangene in Jugoslawien und ein Gefängnis bis es 1988 aufgelöst wurde. Im kollektiven Gedächtnis ist es jedoch ausschließlich eine Metapher für das repressive kommunistische Regime, für die Absurditäten des politischen totalitären Systems, während es in der heutigen Alltagswelt zu einem dystopischen Touristenort geworden ist. Mit Sonnenlicht modifiziert und animiert, wirken diese verlassenen und verwüsteten Räume wie Lebensräume mit noch menschlichen Spuren. In diesen Fotografien fließt alles zusammen: Geschichte, Erinnerung, Verluste und Scham.2

In der Fotoserie Natura Morta interessiert sich Đukić für die Zusammenhänge und Grenzen der Medien Fotografie und Malerei auf mehreren Ebenen. Als Fotograf strebt er im technischen Sinne nach Perfektionismus und interessiert sich für die technischen Möglichkeiten der Kamera. Laut Baudrillard schaffen wir eine gefälschte Welt von Bildern, die realer sind als die Realität, in der die Authentizität durch Kopie ersetzt wird. Inhaltlich interessiert sich Sandro Đukić für soziale Phänomene und die damit verbundene Bilder, also für die Erforschung der Medien und die Verbindung zwischen künstlerischen Prozessen und sozialen Faktoren. Die formalen Probleme des Bildes sind somit zum Inhalt seiner Arbeit geworden. Es geht um die unaufhörliche Auseinandersetzung mit den Konzepten von Präsentation und Repräsentation, die die Erfahrung des Realen aus dem Künstlichen und dem Inversen schafft.3

All die verlassenen und verfallenen Räume zeigen nicht mehr das aktive Lebens, sondern sind für Sandro Đukić Kulissen: für eine Szene mit Touristen (beim Ruin Porno Hype), die auf der berüchtigten Gefängnisinsel Goli Otok in Kroatien besiegte Ideologien aufspürt, - oder der Hintergrund für eine gezielte Darstellung einer üppigen Natura Morta, einem Symbol der Zivilgesellschaft und der Profanierung der Kunst.

Indem Sandro Đukić sowohl "kleine" als auch "große" Geschichten verwendet/erforscht, untersucht er das Verhältnis zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Realität und dem Bild der Realität und ermutigt den Betrachter durch die Schaffung von "schönen Dystopien", nicht nur das Erbe der westlichen Gesellschaften, sondern auch die Rolle der Kunst und ihre Verbindung zum Leben kritisch zu überdenken.1

1 Lana Lovrenčić, Textauszug: Memento Mori – Bedenke, dass du sterben musst, 2019
2 Irena Bekić, Textauszug: Sandro Dukić: The Outworn Structure, 2018
3 Davorka Perić, Textauszug: Natura Morta, 2019

Weitere Informationen: www.http://galerie-stock.net/ausstellungen/vorschau/1195-sandro-dukic-natura-morta

Weitere Infos:

ERÖFFNUNG: DO, 2.5.2019, 18H


Quelle:

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Bilder zur Veranstaltung:

 Sandro
 Đukić,
 Natura morta_I /
 arch_022_400_8781

Sandro Đukić, Natura morta_I / arch_022_400_8781




Galerie Stock - Wien

English Site Galerie Stock - Wien

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce