Die Kunst, online zu lesen.

Home



Lotte Laserstein

Lotte Laserstein

Frau, sich auf den Arm stützend. Vermutlich 1940er Jahre. Graphitstift auf Papier (Skizzenblock). 16 x 23,5 cm. Signiert. Punktuell auf Unterlage montiert und unter Passepartout montiert. Unter Glas gerahmt. - Die Ränder leicht gebräunt und bestoßen. Mit minimalen, vertikalen Randeinrissen und kleineren Fehlstellen am Rand und den Ecken, teils als Spur der Montierung. Das Motiv davon nicht betroffen.

Losnummer: 464


Wir danken Frau Dr. Anna-Carola Krause für freundliche Hinweise. - Mit Ihrem modernen und frischen Stil sowie Ihrer jüdischen Herkunft sah sich Lotte Laserstein mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1937 schließlich gezwungen, nach Schweden zu emigrieren. Hier gelingt es ihr, sich als Künstlerin neu zu etablieren. Ihr zentrales Motiv bleibt die Darstellung von weiblichen Figuren, in selbstbewusster und emanzipierter Manier. Das vorliegende Werk, das während ihrer Zeit in Schweden entstanden ist, zeigt Lasersteins schwedisches Modell Madeleine Jaraczewsky, welches sie häufiger portraitierte.


Veranstaltungshinweise:

Am 06.11.2020 06.11.2020: Auktion 133 - Moderne und Zeitgenössische Kunst mit Benefizauktion für den Verein der Berliner Künstlerinnen 1867


Schätzpreis: 3.500,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Jeschke - van Vliet Auctions Berlin, Berlin 




Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Jeschke, van Vliet Kunstauktionen -
English Site Über Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

News

English Site News

Auktionstermine

English Site Auktionstermine

Aktuelle Highlights

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce