Die Kunst, online zu lesen.

Home



Eléphant et mahout,  Gustave Adolphe Hierholtz, erstes Viertel 20. Jh

Eléphant et mahout, Gustave Adolphe Hierholtz, erstes Viertel 20. Jh

Bronze gegossen, ziseliert und patiniert. Bedeutende Tierplastik im Wachsausschmelzverfahren. Signiert G. Hierholtz, Gießerstempel Susse Fres Ed.ts Paris und cire perdue. H 53, L 55, B ca. 25 cm.

Das Modell von Gustave Adolphe Hierholtz, erstes Viertel 20. Jh., Guss Susse Frères, Paris.
Literatur

Der französischstämmige Künstler mit der alternativen Schreibweise Hierholz bei Kjellberg, Les Bronzes du XIXe siècle, Paris 2005, S. 406. Seit 1907 ist seine Teilnahme am Salon bekannt.

Weitere Details:


Das Modell von Gustave Adolphe Hierholtz, erstes Viertel 20. Jh., Guss Susse Frères, Paris.
Literatur

Der französischstämmige Künstler mit der alternativen Schreibweise Hierholz bei Kjellberg, Les Bronzes du XIXe siècle, Paris 2005, S. 406. Seit 1907 ist seine Teilnahme am Salon bekannt.

Preis: 10000-15000 

© Kunsthaus Lempertz KG, Köln 


Zurück




Kunsthaus Lempertz

English Site Kunsthaus Lempertz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce