Die Kunst, online zu lesen.

Home



Thronende Maria mit Kind, Schweiz, Anfang 15. Jh.

Thronende Maria mit Kind, Schweiz, Anfang 15. Jh.

Frontal ausgerichtet sitzend, das auf dem rechten Knie stehende bekleidete Kind haltend. Der weite Mantel in reichen, symmetrisch v-förmigen Falten über die Beine gezogen. Linde, rückseitig gehöhlt, best. Polychrome Fassungsreste. H. 89 cm.

Die Madonna folgt vermutlich dem Typus des verlorenen Gnadenbildes von Einsiedeln: vgl. Futterer, Ilse, Ein Gnadenbildtypus des weichen Stils in Vorarlberg und sein noch immer nicht bekannter Ursprungs-Standort, in: Denkmalpflege in Vorarlberg. Montfort 18 (1966,2), S. 241 - 249. Vgl. auch dies., Gotische Bildwerke der deutschen Schweiz. Augsburg 1930, S. 27f. sowie Abb. 17ff.

Provenienz: Auktion Ruef 430 (08.-10.07.1987), Kat. Nr. 2253 - süddeutsche Privatsammlung.

Weitere Details:


Die Madonna folgt vermutlich dem Typus des verlorenen Gnadenbildes von Einsiedeln: vgl. Futterer, Ilse, Ein Gnadenbildtypus des weichen Stils in Vorarlberg und sein noch immer nicht bekannter Ursprungs-Standort, in: Denkmalpflege in Vorarlberg. Montfort 18 (1966,2), S. 241 - 249. Vgl. auch dies., Gotische Bildwerke der deutschen Schweiz. Augsburg 1930, S. 27f. sowie Abb. 17ff.

Provenienz: Auktion Ruef 430 (08.-10.07.1987), Kat. Nr. 2253 - süddeutsche Privatsammlung.

Preis: 18000-22000 

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus, München 


Zurück




Neumeister

English Site Neumeister

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce