Die Kunst, online zu lesen.

Home



Erich Thum, Gemälde, „Tote Wasser an der Donau“, 1924

Erich Thum, Gemälde, „Tote Wasser an der Donau“, 1924, 1924



Öl auf Leinwand
Deutschland, 1924
Erich Thum; Pseudonym für Elfriede Thum-Lauckner (1886-1952) – Deutsche Malerin und Grafikerin
Signiert links unten „Thum“
Auf dem Keilrahmen betitelt „Tote Wasser an der Donau“ sowie „Tote Wasser Wien“
In weißvergoldetem Profilrahmen
Maße: 60 x 75 cm
Sehr guter Zustand
Provenienz: Privatsammlung, Deutschland

Stimmungsvolles Landschaftsbild der Künstlerin; ihre Gemälde erzielen bis zu 13.200 Euro auf internationalen Auktionen
Schätzpreis des Auctionata Experten: 3.400 €
Dieses Objekt wird durch das Berlin Büro verkauft

Losnummer: 35


Dieses Gemälde zeigt eine Landschaft mit einem Gewässer, dem Titel nach wohl ein toter Arm der Donau, und einer Hügelkette, die sich im Mittelgrund fast ganz durch die Bildfläche zieht. Ein leicht bewölkter Himmel spannt sich über die Szene. Besonders reizvoll ist die sublime Farbigkeit, die die geheimnisvolle Lichtstimmung einer untergehenden Sommersonne hervorragend einfängt.

Das Gemälde ist links unten signiert „Thum“. Auf dem Keilrahmen ist es betitelt „Tote Wasser an der Donau“ sowie „Tote Wasser Wien“. Das Gemälde zeigt insgesamt leichtes Craquelé und winzige rahmungsbedingte Farbverluste an den Kanten. Der Rahmen ist in gutem Zustand mit leichten Alters- und Gebrauchsspuren. Das Gemälde misst 60 x 75 cm. Die gerahmten Maße betragen 73 x 88 cm.

Erich (Elfriede) Thum (1886-1952)
Die in Berlin geborene Künstlerin studierte 1905/06 an der Universität Lausanne, wo sie mit dem Schriftsteller Rolf Lauckner ihren späteren Mann kennenlernte. In Dresden bildete sie sich bei dem Maler Charles Johann Palmié weiter. Thums erste Ausstellung fand 1912 in der Berliner Galerie Cassirer statt. Dafür legte sie sich das Pseudonym Erich Thum zu, unter dem sie von da an malte und zeichnete. Ihr künstlerisches Vorbild für ihre Bilder, die während des Nazi-Regimes als entartet galten, waren Arbeiten des pointilistischen Malers Giovanni Segantini, der als Meister der Freiluftmalerei galt. Werke von Thum finden sich heute in bedeutenden Museumssammlungen, etwa im Museum of Modern Art in New York City.


Veranstaltungshinweise:

Am 31.05.2016 548 Deutsche Künstler vom 19. bis 21. Jahrhundert

Maße: 60 x 75 cm

signiert


Schätzpreis: 1.700,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Auctionata Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Auctionata Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Auctionata AG, Berlin 




Über Auctionata

English Site Über Auctionata

Auktionsnews

English Site Auktionsnews

Auktionskalender

English Site Auktionskalender

Highlights








Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce