Die Kunst, online zu lesen.

Home



o.T.

Camill Leberer

in Kenzingen/Breisgau

Stilrichtungen

- Abstrakte Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Biographie


1978-84
Studium der Bildhauerei an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
1984
Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1984-86
Düsseldorf, Berlin
1985
Preisträger im Forum Junger Kunst
1987/88
Dozent für Bildhauerei an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim
1988
Villa Massimo-Stipendium, Rom
1991
Förderpreis der Stadt Stuttgart
1991-92
Gastprofessur an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
Vorstandsmitglied im Dt. Künstlerbund

lebt und arbeitet in Stuttgart.



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
05.04.2003
KunstKöln 2003
19.04.2002
Camill LEBERER
28.10.2005
Galerie Erhard Witzel: Art Cologne 2005
20.11.2006
EINblicke VI - ›Arbeiten auf Papier‹ kuratiert von Camill Leberer
25.10.2007
Toronto International Art Fair 2007
09.11.2007
Camill Leberer - selbst
05.12.2007
Art Miami
16.04.2008
Art Cologne 2008
05.03.2009
Art Karlsruhe 2009


Weitere Termine:

Einzelausstellungen - Auswahl-

1986
Kunsthalle Mannheim Galerie Liesbeth Lips, NL-Amsterdam
1987
Galerie Tilly Haderek, Stuttgart, Kunstverein Ludwigsburg
1989
Galerie Tilly Haderek, Stuttgart, Galerie A. Baumgarten, Freiburg
1990
Städtische Galerie Göppingen Heidelberger Kunstverein, Kunsthalle Wilhelmshaven
Galerie Tilly Haderek, Stuttgart
1991
Villa Massimo, Rom, Kunstverein Bochum, Galerie Sytzema, NL-Baarn
1992
Galerie Axel Thieme, Darmstadt, Städtische Galerie Ravensburg
Galerie Liesbeth Lips, NL-Breda
1993
Galerie Terbrüggen, Heidelberg, Galerie A. Baumgarten, Freiburg
Wilhelmshöhe, Ettlingen,
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden
1994
Haus am Wasser, Bremen,
Galerie Axel Thieme, Darmstadt,
Städtische Galerie Würzburg,
Städtische Galerie Villingen-Schwenningen
1995
Pfalzgalerie Kaiserslautern,
Galerie Tilly Haderek, Stuttgart,
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden,
Institut für Moderne Kunst, Nürnberg
1996
Galerie Heinz Holtmann, Köln,
Galerie der Stadt Stuttgart,
Galerie Tilly Haderek, Stuttgart,
Kunstverein Braunschweig
1997
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden,
Museum Bonn (mit S.Bächli,N.Meyer)
1998
Städt. Galerie Göppingen,
Galleria Lattuada, Mailand,
Waßermann Galerie, München
Galerie Holtmann, Berlin,
Kunsthalle Baden-Baden
1999
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden
Galerie Heinz Holtmann, Köln
Folkwang Museum, Essen
2000
Freiburger Kunstverein, Freiburg
Museum Het Valkhof, Nijmegen, NL
2001
Galerie Beck+Priess, Berlin
Galerie Zimmermann, Mannheim
Galerie Heinz Holtmann, Köln
2002
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden
Dom Museum, Frankfurt
Städt. Galerie Saulgau
2003
Museum Goch
Waßermann Galerie, München
Galerie Heinz Holtmann, Köln
2004
Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden
Palais Lichtenstein, Feldkirch, Austria



BiographieAusstellungenArbeiten


Pressemitteilungen:
09.12.2006
KIAF 2007 Seoul, Südkorea
22.08.2006
Toronto International Art Fair 2007
08.02.2008
art cologne 2008
22.08.2006
Art Karlsruhe 2008


© Galerie Erhard Witzel - Wiesbaden    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Witzel

English Site Galerie Witzel

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce