Die Kunst, online zu lesen.

Home



Li Luming

Geboren: 1965 in Shaoyang, Provinz Hunan, China

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieArbeiten

Zum Künstler


Li Luming schafft grau-in-grau und fast monochrom anmutende Bilder, auf welchen er die Zeit zwischen 1965 und 1975 Revue passieren laesst; er dokumentiert Menschen, ihre Arbeit, ihr Privates waehrend der Kulturrevolution. Die formale wie inhaltliche Analogie zu Gerhard Richters ‚Baader-Meinhof’-Zyklus: „18. Oktober 1977“ aus dem Jahr 1988 waehlte der Kuenstler bewusst. Denn auch für Li Luming sind die Bilder der Kulturrevolution Anlass über Ideologie, Erinnerung und das Scheitern von Illusionen nachzudenken. Er verwendet wie Richter vorgefundene Schwarz-Weiß-Photographien als Material, uebertraegt diese in die Malerei, verwischt sie; oftmals handelt es sich um chinesische ‚icons’, und enthaelt sich – im Gegensatz zur naechsten Generation chinesischer Maler, den ‚Zynischen Realisten’ – eines Kommentars. So werden die Bilder selbst zum Kommentar in einer Situation a-historischer Rezeption des Eigenen in China.


Arbeiten des Künstlers

Luming, Li ◊ Practise weight lifting, 2006
Luming, Li ◊ Practise weight lifting, 2006


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
15.05.2007
Galerie Ernst Hilger - Li Luming, Cui Guotai
22.04.2009
Art Cologne 2009


© Galerie Ernst Hilger - Wien    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Ernst Hilger Wien

English Site Galerie Ernst Hilger Wien

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce