Die Kunst, online zu lesen.

Home



ohne Titel, 2009

Dieter Lutsch

Geboren: 1974 in Schäßburg, Rumänien

Stilrichtungen

- Installationskunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Der Bildhauer Dieter Lutsch erlöst die von ihm verwendeten Materialien alltäglicher Verwendung aus ihrer festgelegten, ursprünglichen Bestimmung und verwendet sie zu ganz neuem Zweck. Erfrischenderweise gibt es in seiner Welt keinerlei Einschränkungen für die Neuzuweisung von Bedeutung oder Wichtigkeit - so durchlöchert er Luftmatratzen und deklariert sie zu Zimmerbrunnen, oder pustet Weinschläuche auf um sie als Ballons in Szene zu setzen. Dann wieder kombiniert er Hunderte von handelsüblichen hölzernen Europaletten zu einer 25 Meter langen und 6 m hohen Treppe, damit für den Betrachter der Raum, den die Treppe einnimmt, erfahrbar wird. Ein immer wiederkehrender Bestandteil seines Werkes ist die Verwendung von Spülschaum, aus dem er sich selbst aufbauende Stelen erschafft. Auch für „Das fünfte Element“ inszeniert er Formen aus Schaum, setzt wabernde Schauminseln auf einen Teppich und nennt eine von der Decke hängende Installation mit Spülschaum, Draht und Glühbirne „Deckenlampe“. So bricht er immer wieder mit urspünglicher Gestalt und Bestimmung, um der Inszenierung in einer ganz neuen Form Raum zuzuweisen.

Lutschs Ausstellungstitel „Das fünfte Element“ erinnert uns nicht rein zufällig an Luc Bessons gleichnamigen Film. Zwar nimmt Besson mit seinem Titel freche Anleihe bei Buddhismus und vorsokratischer Philosophie, wo die Idee eines nicht greifbaren und doch alles verbindenden „fünften“ Elementes bezeichnet wird, Besson jedoch benennt, ganz Hollywood-tauglich, das ergänzende fünfte Element als die Liebe, die schliesslich alles miteinander verbindet und ins Gleichgewicht bringt.

Dieter Lutsch nutzt für „Das fünfte Element“ die vier Grundelemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Als das fünftes Element bezeichnet der gelernte Bildhauer die Rezeption des Betrachters, die gedankliche Aufnahme in die eigenen Imaginations- und Wissenswelten eines jeden Einzelnen, denn erst durch den Gedankenkosmos der Anderen möchte Lutsch seine Arbeit vervollständigt sehen. Solange wie kein Betrachter den Skulpturen mit seinen eigenen Assoziationen eigenes Leben einhaucht, so lange sind sie eine Ansammlung von Gebrauchsgegenständen. Zum intelligenten Spiel werden sie erst nach dem Zutun der eigenen Gedanken des Betrachters.

Der 1974 in Schäßburg/Rumänien geborene deutsche Künstler lebt und arbeitet in Berlin, wo er 2008 als Meisterschüler der Klasse Karin Sander sein Studium der Bildhauerei an der Universität Berlin-Weissensee abschloss. „Das fünfte Element“ ist Lutschs zweite Einzelausstellung der Galerie Jarmuschek + Partner. Dieter Lutsch wird von der Galerie ebenfalls auf der Volta6 in Basel präsentiert. (Claudia Barthoi)


Arbeiten des Künstlers

Lutsch, Dieter ◊ o.T. (John’s Sketch), 2006
Lutsch, Dieter ◊ o.T. (John’s Sketch), 2006

Lutsch, Dieter ◊ …rock’n’roll, rock’n’roll, rock’n’roll, …, 2007
Lutsch, Dieter ◊ …rock’n’roll, rock’n’roll, rock’n’roll, …, 2007

Lutsch, Dieter ◊ Alpenglühn, 2010
Lutsch, Dieter ◊ Alpenglühn, 2010

Lutsch, Dieter ◊ Zimmerbrunnen, 2006
Lutsch, Dieter ◊ Zimmerbrunnen, 2006

Lutsch, Dieter ◊ o.T. (Schaumberg), 2006
Lutsch, Dieter ◊ o.T. (Schaumberg), 2006

Lutsch, Dieter ◊ Booster, 2008
Lutsch, Dieter ◊ Booster, 2008

Lutsch, Dieter ◊ Sound of Fortune, 2007
Lutsch, Dieter ◊ Sound of Fortune, 2007

Lutsch, Dieter ◊ Trockenbau, 2008
Lutsch, Dieter ◊ Trockenbau, 2008

Lutsch, Dieter ◊ Red Wine Clouds, 2009
Lutsch, Dieter ◊ Red Wine Clouds, 2009

Lutsch, Dieter ◊ Lampenschirm, 2009
Lutsch, Dieter ◊ Lampenschirm, 2009

Lutsch, Dieter ◊ Discokugel, 2009
Lutsch, Dieter ◊ Discokugel, 2009

Lutsch, Dieter ◊ ohne Titel, 2009
Lutsch, Dieter ◊ ohne Titel, 2009

Lutsch, Dieter ◊ rgb (Detail), 2010
Lutsch, Dieter ◊ rgb (Detail), 2010

Biographie


geboren 1974 in Schäßburg, Rumänien

lebt und arbeitet in Berlin

AUSBILDUNG

2007 Meisterschüler bei Karin Sander

2006 Diplom an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee

2001-2006 Studium der Bildhauerei Kunsthochschule Weissensee (Prof. I. Mahn, Prof. K. Sander, Prof. B. Wilde)

EINZELAUSSTELLUNGEN

2010 Das fünfte Element, Jarmuschek+Partner, Berlin

2009 Besuch ist wie Fisch , The Future Galler, Berlin. Halbe Treppe , Preview Berlin - The Emerging Art Fair.

2008 Trockenbau, Jarmuschek+Partner, Berlin. Mit Hand und Fuss , Vlasak Contemporary, Berlin

2007 happy hooks be with you forever , Modul, Dresden. Mai Tai , Stedefreund Berlin (mit Katja Pudor)


WETTBEWERBE

2006 Antonplatz Süd , Wettbewerb, Berlin. Wasserfest - 150 Jahre Berliner Wasserversorgung, Berliner Wasserbetriebe, 1. Platz

2005 Grünstrasse 18-19 , Berlin

2004 Explosio , Vattenfall TVF Berlin, 2. Platz

2003 Die neue Berolina , Haus zur Berolina, Berlin Stipendien 2007 Bernhard-Heiliger-Stipendium

STIPENDIEN

2007 Bernhard-Heiliger-Stipendium

SYMPOSIEN

2006 4th International Student Triennial , Valide-i Atik Külliyesi Kervansarayi, Istanbul, Türkei

2005 Humboldtwiese Berlin

2004 temporäre Kunstobjekte , Thüringen 2002

2002 artist at work , Landesgartenschau Ostfildern



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


EINZELAUSSTELLUNGEN

2010 Das fünfte Element, Jarmuschek+Partner, Berlin

2009 Besuch ist wie Fisch , The Future Galler, Berlin. Halbe Treppe , Preview Berlin - The Emerging Art Fair

2008 Trockenbau, Jarmuschek+Partner, Berlin. Mit Hand und Fuss , Vlasak Contemporary, Berlin

2007 happy hooks be with you forever , Modul, Dresden. Mai Tai, Stedefreund Berlin (mit Katja Pudor)

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2011 Swab, Barcelona. Art Amsterdam, Amsterdam

2010 By grouping items into units we remember better, dieschönestadt, Halle/Saale. Structure, Kunstverein das weisse haus, Wien.

2009 Attention, Erlkönig , Kunstverein "Freunde aktueller Kunst", Zwickau. Armella Show Erfurt. Zeigen. Eine Audiotour durch Berlin von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle, Berlin.

2008 Everywhere Is War (and rumours of war) , Bodhi Art, Kalaghoda & Bodhi Space, Wadibunder, (Kurator: Shaheen Merali). Meisterschüler 08 , Uferhallen, Berlin. Autokino , Zern, Berlin. Modul Nordost , Galerie Hartwich, Sellin, Rügen. Nebliger kalter Herbstregen ... Stedefreund, Berlin. Weiss , Stiftung Starke, Berlin. Preview Berlin - The Emerging Art Fair, Berlin.

2007 Scheinriesen , Stedefreund, Berlin. Be one get three , Cluster, Berlin. 4. Berliner Kunstsalon , Berlin. pool position , Stedefreund, Berlin. 20eventi , Sabina, Italien.

2006 Altareck , Galerie im Turm, Berlin. 3. Berliner Kunstsalon , Arena, Berlin. Promenadenmischung , ehem. Posttelegraphenamt, Berlin. Null Problemo , (Kurator: Thomas Rentmeister). AT SAFN , Galerie SAFN, Reykjavik, Island. Rudolf-Scharpf-Galerie , Ludwigshafen. Polar Circulation , Bankakademie, Frankfurt/Main.

2005 daheim , Ausstellungsprojekt, Berlin. Die Leere , Gustave-Eiffel-Oberschule, Berlin.

2003 KHBVORORTBMJ , Bundesministerium für Justiz, Berlin. Ernte 03 , Kloster Galerie, Zehdenik.



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Jarmuschek und Partner Berlin    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Jarmuschek und Partner

English Site Galerie Jarmuschek und Partner

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce