Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

Jeanne Mammen

Geboren: 1890 in Berlin
Gestorben: 1976 in Berlin

Stilrichtungen

- Moderne Kunst

BiographieArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Mammen, Jeanne ◊ Stilleben, um 1933
Mammen, Jeanne ◊ Stilleben, um 1933

Biographie


Jeanne Mammen (1890 - 1976)

Am 21. November 1890 in Berlin geboren; 1895 zieht sie mit der Familie aus beruflichen Gründen des Vaters, der Kaufmann ist, nach Paris; früh erkennt man ihre zeichnerische Begabung und sie studiert 1906 - 1908 an der Académie Julian in Paris; sie sucht neue Herausforderungen und wechselt 1908 an die Académie Royal des Beaux-Arts in Brüssel; Mammen wird dort beeinflusst durch Delville und Ensor, sie absolviert ihre akademischen Kurse mit Bravour; nach ihrem Brüsselaufenthalt geht sie 1911/12 an die Scuola Libera Academica, Villa Medici, in Rom; gemeinsam mit ihrer Schwester, die auch die Künstlerlaufbahn einschlägt, mietet sie ab 1912 ein Atelier in Paris, in dem sie auch Ausstellungen ausrichtet; im selben Jahr erste Beteiligung am "Salon des Indépendants" in Paris; in dieser Zeit entstehen eine Reihe von Aquarellen, in denen festgehalten ist, was sich dem Blick der Zeichnerin auf den Boulevards der Metropolen Paris, Brüssel und Amsterdam bietet (Straßenleben, im Café, auf dem Rennplatz, auf dem Markt etc.); in diesen Sujets wird sie beeinflusst durch Degas, Toulouse-Lautrec sowie Steinlen; 1913 - 1916 entstehen erste Radierungen und Illustrationen; nach einem Zwischenaufenthalt in Holland zieht die Familie nach Berlin zurück; 1919 bezieht Jeanne Mammen gemeinsam mit ihrer Schwester ein Atelier am Kurfürstendamm; in diesem Atelier bleibt Jeanne Mammen für den Rest ihres Lebens und ein Raum ihres Ateliers wird zu ihrer Einsiedlerklause; Jeanne Mammen entwirft Filmplakate für die UFA und schafft von 1923 - 1928 Illustrationsentwürfe für Journale und Magazine u.a. mit Szenen aus dem Großstadtleben; jedoch hat, anders als bei ihren Kollegen Dix, Grosz und Schlichter, ihr Großstadtrealismus keine Wurzeln im Expressionimus; es entwickelt sich mehr ein nüchterner erzählerischer Stil ohne jede Dämonisierung der Großstadt; mit ihren Zeichnungen und Aquarellen hat sie einen so großen Erfolg, dass die Galerie Fritz Gurlitt eine erste Einzelausstellung ausrichtet; neben ihrer zeichnerischen Tätigkeit entstehen in der Vorkriegszeit eine Anzahl ausdrucksvoller Gemälde mit Portraits, Gruppenbildern, Landschaften und insbesondere Stilleben; bis 1937 gibt es keine stilistische Wandlung in ihrem Werk; im Sommer 1937 besucht Mammen die Stadt ihrer Kindheit und Jugend, Paris, und kommt dort mit Werken von Picasso und hierdurch mit dem Kubismus in Berührung; es folgt hierauf ein stilistischer Wandel und sie malt unter diesem Einfluss kubistische Bilder; von 1933 - 1945 hat Mammen keine Ausstellungsmöglichkeiten; ihre erste Einzelausstellung nach dem Krieg zeigt die Galerie Rosen im Jahre 1946; unter dem Einfluss ihres Freundes Hans Uhlmann entstehen in der Nachkriegszeit erste Skulpturen; 1954 Ausstellung in der Galerie Bremer, Berlin; in der Zeit zwischen 1960 und 1975 entstehen kraftvolle letzte Phasen der Kunst Jeanne Mammens, die eine Mischung aus Traum und Realität erhält; 1960 Ausstellung in der Akademie der Künste; zwischen 1954 und 1970 hat sie einige Einzelausstellungen,1970/71 Ausstellung im Neuen Berliner Kunstverein; von 1970 an, als die Kunst der Weimarer Republik wieder stärkere Beachtung findet, häufen sich auch die Ausstellungen ihrer Werke und sie wird in größerem Maßstab vom Kunstmarkt entdeckt; zu ihrem 80. Geburtstag findet eine große Retrospektive im Neuen Berliner Kunstverein statt; am 22. April 1976 stirbt Mammen in Berlin; nach ihrem Tode wird die Jeanne-Mammen-Gesellschaft gegründet.



BiographieArbeiten

© Galerie Weick    




Galerie Weick

English Site Galerie Weick

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2014
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

  Hamam Düsseldorf - Sahara Wellness SpaFassadendämmung     Klinker Riemchen Däung Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce