Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

Mein Garten

Harry Meyer

Geboren: 1960 in Neumarkt

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Haupt-Schwerpunkte in Meyers Malerei sind die Landschaft sowie der Mensch. Mit expressiver Gestik, intensiver Farbigkeit und pastosem Farbauftrag entstand in den letzten 15 Jahren ein umfangreiches künstlerisches Werk. Dem Atmosphärischen, den unterschiedlichen, sich wandelnden Lichtverhältnissen sowie den durch Witterungs- und Sinterungsprozesse entstandenen Strukturen gilt dabei Meyers besondere Vorliebe. Für seine Malerei hat Harry Meyer selbst eine prägnante Definition gefunden: "Energie". "Ich male Natur!" sagt Harry Meyer "Und wenn ich Natur male, dann male ich auch Naturgesetze, Zusammenhänge, die herrschen, bestimmte Gegebenheiten, die sich daraus entwickelt haben, die sowohl den physischen, alsauch den geistigen Raum bezeichnen, den Raum in dem ich mich befinde, in dem wir uns befinden."


Arbeiten des Künstlers

Meyer, Harry ◊ Wolke, 2007
Meyer, Harry ◊ Wolke, 2007

Meyer, Harry ◊ Lux, 2011
Meyer, Harry ◊ Lux, 2011

Meyer, Harry ◊ Land, 2007
Meyer, Harry ◊ Land, 2007

Meyer, Harry ◊ Streuobstwiese, 2011
Meyer, Harry ◊ Streuobstwiese, 2011

Meyer, Harry ◊ Nox Aurea, 2011
Meyer, Harry ◊ Nox Aurea, 2011

Meyer, Harry ◊ Ferne, 2011
Meyer, Harry ◊ Ferne, 2011

Meyer, Harry ◊ Kopf, 2004
Meyer, Harry ◊ Kopf, 2004

Meyer, Harry ◊ Miniaturlandschaft, 2009
Meyer, Harry ◊ Miniaturlandschaft, 2009

Biographie


1960 geboren in Neumarkt
1976-79 Handwerkslehre in Nürnberg
1988-93 Studium der Architektur
1993 seither freischaffend als Maler in Augsburg
und Weingarten
1994 Meisterkurs „Art in Architecture“ bei Frank
Stella
Mitglied der Neuen Gruppe, München

Preise und Stipendien
1992 Schwäbischer Kunstpreis
1993 Kunstförderpreis für Malerei der Stadt
Augsburg
1996 Arbeitsstipendium Künstlerbahnhof
Ebernburg/Rheinland-Pfalz
1997 Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds/
Berlin im Künstlerhaus Ahrenshoop
1998 Kunstpreis Aichach
1999 Anerkennungspreis der Nürnberger
Nachrichten,Kunstpreis Dillingen
2000 Kunstpreis der Stadt Limburg,
Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten
2001 Helen-Abbott-Förderpreis für bildende
Kunst, Berlin – New York
2002 Kunstpreis der Stadt Donauwörth
2003 Lucas-Cranach-Preis der Cranach-Stiftung,
Wittenberg
2004 Stipendium der Stadt Wertingen
2005 Gastprofessur PENTIMENT, Hamburg
Hochschule für angewandte Wissensch.




BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
28.07.2006
Art Bodensee 2006
22.07.2006
HARRY MEYER Landnahme
06.10.2006
Zeichnung
19.10.2007
Harry Meyer - Die Kleinen Bilder
13.02.2008
Spotlight on German Art
24.01.2009
Harr Meyer und Herbert Maier: Naturzeit - Gebaute Zeit
20.09.2009
Duc - Deutschland und China in Bewegung
15.06.2010
Harry Meyer - Umgezogen
08.09.2011
HARRY MEYER - NOX AUREA
14.02.2012
NATUR - NATUR, Werner Knaupp und Harry Meyer
03.07.2012
Based on AD - Reflexionen zu Albrecht Dürer
05.03.2013
Harry Meyer - Stillleben
21.03.2014
Kleine Welten. 99 Miniaturen und ein großes Gemälde


Weitere Termine:

Einzelausstellungen (Auswahl seit 1993)
K = Katalog

2012 Malerei
Städtische Galerie im Fruchtkasten des
Klosters Ochsenhausen
Landschaftsmalerei Galerie im Alten Bau,
Geislingen an der Steige
2011 Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein, Fehmarn
gemeinsam mit Menno Fahl
Mein Garten
Neue Galerie im Höhmannhaus, Augsburg (K)
2010 Umgezogen
Galerie Bode
2009 Naturzeit-Gebautezeit
Kunstverein Coburg (mit H. Maier)
Landschaft, in den temporären Räumen
der Galerie Bode in Seoul/Korea (K)
2008 Harry Meyer - Malerei,
Kulturspeicher Oldenburg
Shanghai Art Fair, Galerie Bode
Stadt-Land-Fluß, Galerie Bode
(mit C. Lehmpfuhl, R. Franke)
2007 Im Dialog, Diözesanmuseum Eichstätt (K)
ART Karlsruhe, (mit Arthur Stoll) (K)
Die kleinen Bilder, Galerie Bode, Nürnberg (K)
2006 Galerie Bode, Nürnberg (K)
Schwäbische Galerie, Oberschönenfeld
Städtische Galerie „Villa Bosch“,
Radolfzell (K)
2005 Kulturverein Rottenburg
Kunstverein “Das Damianstor“, Bruchsal
2004 Museum Schloss Wilhelmsburg, Schmalkalden
Städtische Galerie Wertingen
2003 Landesvertretung des Freistaats Bayern,
Berlin
Städtische Galerie Tuttlingen (K)
2000 Kunstverein Aichach (K)
1998 Kunstverein Erlangen
1997 Kunstverein Kronach
Städtische Galerie Füssen (K)
1996 Städtische Galerie Waldkraiburg (K)
Neues Stadtmuseum Landsberg
1994 Städtische Kunstsammlungen Augsburg,
Malerei, Schaezlerpalais (K)
1993 Städtische Kunstsammlungen Augsburg
Druckgraphik, Galerie im Welserhof



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
21.04.2007
Galerie Bode vom 9.-13.5. 2007 zur KIAF in Asien präsent
02.10.2007
Harry Meyer - Die Kleinen Bilder
16.01.2008
Gana Art Center, Seoul / Korea vom 13. - 19. 2. 2008
16.01.2008
„art KARLSRUHE“ vom 28. 2. - 2.3.2008 , Stand-Nr. H4 L25
15.07.2008
Messepräsenz: Shanghai Art Fair 09.09.-14.09.2008
19.09.2008
Stadt - Land - Fluss
22.02.2009
Harry Meyer und Herbert Maier im Kunstverein Coburg
03.05.2009
Focus Photographie
24.09.2009
DuC - Deutschland und China in Bewegung
14.06.2010
Harry Meyer - Umgezogen
26.09.2011
HARRY MEYER - NOX AUREA
25.06.2012
Bode Galerie bei der Schubertiade in Schwarzenberg
16.02.2012
Bode Galerie auf der ART KARLSRUHE
19.11.2012
BODE Xmas Gallery


Weitere Publikationen:

Harry Meyer, Landschaft
Text: Antonia Lindner, 2009

Harry Meyer. Neue Arbeiten
Text: Wibke von Bonin, 2008

Harry Meyer - Neue Arbeiten 2002-2007
Text: Nils Ohlsen, 2008

Im Dialog. Harry Meyer im Domschatz-
und Diözesanmuseum Eichstätt
Texte: Emanuel Braun/Rüdiger Heinze/
Brigitte Herpich, 2007

Harry Meyer - Die kleinen Bilder 1997-2007
Text: Gode Krämer, 2007

Foris, Werkverzeichnis 2001-2006
Texte: Eva-Marina Froitzheim/
Rüdiger Heinze/Christopher Lehmpfuhl, 2006

Landnahme, Text: Helmut Weidhase, 2006

Malerei, Text: Gode Krämer, 2005

Land und Kopf, Text: Brigitte Herpich, 2005

Draußenwelt, Text: Helmut Weidhase, 2005

Land und Kopf, Text: Brigitte Herpich, 2004

Landnahme III, Landschaften 2002-2003
Texte: Bernd Mayer/Martin Schneider/
Franz Träger, 2003

Landnahme II, Landschaften 2000-2002
Texte: Ilonka Czerny/Brigitte Herpich, 2002

Werkstatt 1991-2001
Texte: Brigitte Herpich/Gode Krämer/
Konrad Oberländer/Martin Schneider, 2001

Landnahme I, Landschaften 1991-2000
Text: Franz Träger, 2000

Land und Kopf
Text: Konrad Oberländer, 1998

Inkubator, Text: Thomas Elsen, 1996

Menschen Orte Dinge
Text: Björn R. Kommer, 1994



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Bode Nürnberg    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Bode

English Site Galerie Bode

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2014
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

  Hamam Düsseldorf - Sahara Wellness SpaFassadendämmung     Klinker Riemchen Däung Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce