Die Kunst, online zu lesen.

Home



Weisser Raum

Jurriaan Molenaar


BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Molenaar's Malereien beschäftigen sich mit architektonischen Strukturen, zeigen Innenansichten von Räumen oder Fassaden von erdachten Gebäuden. Allen Werken gemein ist die Tatsache, dass die dargestellten Räume kalt und leer erscheinen. Keine Menschen, keine Requisiten findet man darin. Molenaars Vorliebe für Gebäude erstreckt sich durch dessen gesamtes Werk. ,,Genau wie ein Mensch, hat ein Haus einen Charakter und generiert Gefühle.“ Bei der Darstellung reize ihn die Suche nach der Balance zwischen innen und außen, zwischen offen und geschlossen, zwischen Geborgenheit und Klaustrophobie. Den Übergang zwischen diesen Gegensätzen bilden naturgemäß die Fenster, die die Fragen ,,Wo bin ich?“ und ,,Was sehe ich?“ aufwerfen. Zu konkrete Antworten will Molenaar aber nicht geben, denn: ,,Ein gutes Bild verbirgt mehr, als es zeigt.“ Der Ausstellungstitel "Lessness" - nach einem gleichnamigen Text von Samuel Beckett - weist auf das Nichtvorhandensein hin, das der Künstler in seinen Bildern untersucht. Aufschlussreicher als die Frage, was die Arbeiten darstellen, erscheint dem Künstler die Frage, was die Bilder nicht zeigen. Durch das Fehlen der üblichen Requisiten, die üblicherweise eine Räumlichkeit charakterisieren, bleibt dem Betrachter ein immenses Spektrum an Interpretationsmöglichkeiten.


Biographie


1968 geboren in Amersfoort
1987-1992 Hogeschool voor de Kunsten, Utrecht
1994-1995 Rijksakademie van Beeldende Kunsten, Amsterdam
seit 1995 lebt und arbeitet in Amsterdam



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
30.04.2010
Jurriaan Molenaar - lessness


Weitere Termine:

Einzelausstellungen

2010 Galerie Voss, Düsseldorf

2009 "Jurriaan Molenaar", KunstRai (stand Tanya Rumpff), Amsterdam

2008 "Precisely that!" (mit Han Schuil), ACB galéria, Budapest
2007 "Nightshift", galerie Tanya Rumpff, Haarlem
2006 "Ablakok", ACB galéria, Budapest
2005 "Unisono in duplo", Stedelijk Museum Schiedam
"Logo Building" (mit Tobias Hauser), Galerie Fiebach & Minninger, Keulen
2004 "Passage", Galerie Fiebach & Minninger, Keulen
"Passage", galerie Tanya Rumpff, Haarlem
2003 "Unbuil"t, galerie Tanya Rumpff, Haarlem
2002 "40% Architecture" (mit Oskar de Kiefte), Inmo gallery, Los Angeles
2000 "Holocene", galerie Tanya Rumpff, Haarlem
1999 "Odyssee 2000", Fries Museum, Leeuwarden
1998 "Nomotions", Buro Empty, Amsterdam
"Flight 44", galerie Tanya Rumpff, Haarlem
1997 "Jurriaan Molenaar", LAK Galerie, Leiden
1996 "De Tien Gebieden", galerie Art & Project, Slootdorp

Gruppenausstellungen

2009 "Huis Clos", Galerie Reuten, Amsterdam (NL)
"Outlook" (uit 2001) in de Tweede Kamer, Den Haag
"Scherp gesneden/raak getypeerd", Tricot Winterswijk
"Intern & extern", Kunsthal 52, Den Helder
2008 "Intern & extern", Kunsthal 52, Den Helder
"In stock-Uit stock", galerie Tanya Rumpff
"Tentoonstelling 1, scherp gesneden/raak getypeerd", Tricot Winterswijk
2007 "On Memory" (curator Johan Deumens), galerie Tanya Rumpff
"Muze", film en muziek van Arnoud Noordegraaf/ Luuk Vierhout, Festival a/d Werf 2007, Utrecht en Frascati, Amsterdam
"Groei. Aanwinsten 2003-2007", Stedelijk Museum Schiedam
2006 "Vrienden voor het leve"n, Stedelijk Museum Schiedam
"Zetel", De Zonnehof, Amersfoort
"Zete"l, Glaspaleis, Heerlen
2004 "4 Dutch Artist"s, ACB galéria, Budapest
"Tien jaar Wim Izaksprijs", Dordrechts Museum
2003 "Ansichten & Ausblicke", Galerie Fiebach&Minninger, Keulen
"The Seven Year Itch", Stedelijk Museum Schiedam
2002 "Iets wat zoveel kost, is alles waard", De Beyerd, Breda
2001 "Schoon", W 139, Amsterdam
"De visite is er", Arti et Amitiae, Amsterdam
Inmo gallery, Los Angeles, USA
1999 "Wim Izaksprijs 1998", Kunstgenootschap Diepenheim
"Collectie Altena-Boswinkel", Stedelijk Museum Schiedam
1998 "De Bermuda Driehoek", W 139, Amsterdam
"Koninklijke Subsidie", Paleis op de Dam, Amsterdam

1997 "Password: Worden", W 139, Amsterdam
1996 "Emo Verkerk, Daan van Golden, Rob van Koningsbruggen,
Jurriaan Molenaar" , galerie Tanya Rumpff, Haarlem
"Collectie OCÉ", Bonnefantenmuseum, Maastricht
1995 "6 Kunstenaars, Prix NI", galerie Nouvelles Images, Den Haag
"Koninklijke Subsidie", Paleis op de Dam, Amsterdam

Auszeichnungen

1998 "Wim Izaksprijs 1998", Hermen Molendijk-Stiftung, Amersfoort



BiographieAusstellungenArbeiten


Pressemitteilungen:
18.03.2010
Art Amsterdam 2010
18.03.2011
Art Amsterdam 2011


© Galerie Voss Düsseldorf    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Voss Düsseldorf

English Site Galerie Voss Düsseldorf

News

English Site News

Events

English Site Events

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce