Die Kunst, online zu lesen.

Home



200 rote Proben a. Objekt, 2001-2003, Rotweine/Pillengläser/Holz/Glas, 102 x 29 x 4 cm, b. Legende, 2003

Hella Nohl

Geboren: 1939 in Gießen

Stilrichtungen

- Konkrete Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Hella Nohl lebt und arbeitet in Gießen und Berlin.
Studienaufenthalte in Italien, die Begegnung mit seinen Weinlandschaften, brachten die Künstlerin zu ihrem Thema, dem „Wein“, und führten dazu, daß sie schließlich den roten Wein selbst als Gestaltungsmittel einsetzte und Farbnuancen sowie Farbverhalten des Weines in einer neuen Weise untersucht und präsentiert.
Daneben interessierte und faszinierte sie die graphische Qualität der Rebstöcke, und so entwickelte sie aus der zeichnerisch mehr und mehr abstrahierten Gestalt des Weinstockes und seiner Aneinanderreihung zu Rebenzeilen eine eigene Art von Schrift, die sie „Rebschrift“ nennt.
In Arbeitsreihen, Serien oder Werkgruppen behandelt die Künstlerin so auf die eine oder andere Weise das Thema Wein.
Zuweilen vereinigt sie auch Farbe und Schrift, wenn es ihr darum geht, den Ton des Rotweins mit dem Klang des Weinnamens zu verbinden.

„Der Geist des Weines, von dem bei Hella Nohl mal so mal so
die Rede ist, hat damit tatsächlich Einzug gefunden in eine
ihm gebührende Form. Dionysos vereint mit Apoll.“
Eugen Gomringer,2002


Arbeiten des Künstlers

Nohl, Hella ◊
Nohl, Hella ◊ 'Europa-Farben I.' Rotwein/Tusche auf Karton, 2006

Nohl, Hella ◊ Shiraz-Schrift, 2002
Nohl, Hella ◊ Shiraz-Schrift, 2002

Nohl Hella  - Cabernet Sauvignon 97, 2002
Nohl Hella - Cabernet Sauvignon 97, 2002

Biographie


1959 - 1964 Studium Kunstpädagogik und
Kunstgeschichte Johannes- Gutenberg-Universität Mainz
1965-1995 Lehrtätigkeit
seit 1986 Intensivierung der eigenen
künstlerischen Arbeit
Studienaufenthalte in Italien
seit 1995 Beschäftigung mit dem Thema "Wein"
seit 1998 Einsatz und Erforschung des Rotweins
als Gestaltungsmittel
Entstehung der "Rotweinbilder"
Entwicklung der "Rebschrift"
Scripturale Arbeiten
seit 2002 Projekte "Rotuli" und "Unlesbare Bücher"
Objekte zum Thema "Wein"



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
03.08.2002
HELLA NOHL "Wein-Blätter / Schrift-Stücke"
19.02.2005
15 x konkret: Jubiläums-Ausstellung
12.11.2005
KONKRETE POSITIONEN rot - schwarz - weiß
20.05.2006
Mario Reis und Hella Nohl "Wasser und Wein"


Weitere Termine:

Einzelausstellungen (Auswahl):
1998 Kloster Eberbach, Eltville
1999 Wein-Museum Hoflößnitz, Dresden-Radebeul
2000 Istituto di Cultura Germanica, Bologna (I)
Castel Labers, Meran (I)
Palazzo Albrizzi, Venedig (I)
Galleria “il Rivellino”, Ferrara (I)
2001 “Vinitaly”, Internationale Weinmesse, Verona (I)
2002 Deutsche Oper Berlin (mit Lásló Lakner)
Stadthaus am Dom, Wetzlar
IKKP, Kunsthaus Rehau
(mit Herman de Vries und Martin Krampen)
Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen
Galleria L’Ariete, Bologna (I)
2003 Kunstverein Glauchau, Schloß Forderglauchau, Glauchau/Sachsen
Forum Konkrete Kunst e.V., Peterskirche, Erfurt
Galerie Vayhinger, Radolfzell
märz galerien, Ladenburg
2004 Bundesministerium f. VEL, Berlin
Ritz Carlton, Berlin
Landesmusikakademie Hessen, Schloß Hallenburg, Schlitz
märz galerien, Mannheim/Ladenburg (mit Vera Molnar und Axel Malik)
Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen (mit Vera Molnar und Axel Malik)
2005 Chilenische Botschaft, Gerlin
Mathematikum Gießen
2006 Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen
(mit Mario Reis)
2007 Galerie Dietgard Wosimsky in der Kommunalen Galerie
Mörfelden-Walldorf
(mit Hellmut Bruch und Reinhard Roy)


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
2001 „2.Intern.Biennale Neues Aquarell 2001“
Kunststation Kleinsassen, Fulda
„Spektrum Kunstlandschaft“, Kunsthalle Darmstadt
„Artevite“, Castello Camigliano, Montalcino (I)
“José Carreras-Auktion”, Berlin und Leipzig
2002 „Künstlerbücher-Mappenweke,“
Galerie Georg Nothelfer, Berlin
„Hessiale“, Landeskunstausstellung, Gießen
„Spektrum Kunstlandschaft“, Kunsthalle Trier
2003 „liebig : konkret“, Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen
Sommerausstellung Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop
„Spektrum Kunstlandschaft“, Palais Liechtenstein,Feldkirch (A)
2004 Hessische Landesvertretung, Berlin
Galerie Kunen, Dülmen
2005 Mondrian-Museum Amersfoort /NL)
Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen
Museum Modern Art Hünfeld
Kammerhof-Galerie, Gmunden (A)
Universität Mainz
Hongkong-Dependance der Galerie Junger Berlin
Galerie Dietgard Wosimsky,
Austria Center Vienna, Wien (A)

2006 Xylon Museum, Schwetzingen
Galerie für Konkrete Kunst, Berlin/Potsdam
22. Mainzer Kunstpreis Eisenturm, Mainz

Vertreten auf Messen in Frankfurt, Köln, Karlsruhe, Dresden, Wien, Dornbirn



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
11.11.2005
KONKRETE POSITIONEN
12.05.2006
Mario Reis und Hella Nohl "Wasser & Wein"


Weitere Publikationen:

Katalog "Rot-Wein-Reihen"
Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen (Hg.), 2005
ISBN 3-00-017116-9

14. Jahresschrift für Künstlerbücher und Handpressendrucke 2005
Jost Braun, Edition Lebensretter (Hg), Leipzig, 2005
Katalog "Ein Jahr - 40 Positionen 31 Räume 2005-2006"
Museum Modern Art, Hünfeld (Hg.) 2005
Katalog "Die befreite Linie"
märz galerien Mannheim/Ladenburg und
Galerie Dietgard Wosimsky, Gießen (Hg.)
Preysing Verlag Ladenburg, 2004


Katalog "Geometrisch-Konkret VIII",
Galerie Kunen, Dülmen und
Mondriaanhuis, Museum für Konkrete Kunst, Amersfoort (Hg.), 2004


Katalog "Hella Nohl", märz galerien Mannheim/Ladenburg (Hg.) 2004


Katalog "Innovation", 10. Gmundner Symposion
Josef Linschinger (Hg.), Ritter Verlag Wien/Klagenfurt, 2003



Katalog "liebig : konkret"
Galerie Dietgard Wosimsky (Hg.), Gießen 2003



Katalog "Hessiale 2002, Landeskunstausstellung"
Volker Bunte (Hg.), Gießen



Katalog Hella Nohl, "Bacchus-Zeichen"
Galerie Dietgard Wosimsky (Hg.), Gießen 2002



O-ton, Magazin - Deutsche Oper Berlin - 3, 2001/2002

Katalog "José Carreras Auktion"
Filmhaus Sachsen (Hg.), Leipzig 2001

Katalog "Spektrum Kulturlandschaft", 2001
Landesverband der Galerien Hessen und Rheinlandpfalz
in der Kunsthalle Darmstadt und der Europäischen Kunstakademie Trier

2. Internationale Biennale "NEUES AQUARELL"
Landkreis Fulda (Hg.), Fulda 2001

Katalog Hella Nohl, "Dionysischer Tanz"
Galerie Dietgard Wosimsky (Hg.), Gießen 2000

Katalog Hella Nohl, „Weinstock-Variationen",
Galerie Dietgard Wosimsky (Hg.), Gießen 1997

Deutsch-Italienisches Kulturmagazin „eccetera"    
1995/2, 1996/1, 1997/3, 4,

Katalog-Mappe des BBK, 1999, „unterwegs"   

Katalog-Buch des OKB, 1999, „38 Portraits"

"Spiegelei" Forum Künstlerinnen (Hg.), Stuttgart 1998

"Imaginäre Galerie" – Zeitgenössische Künstlerinnen  in Mittelhessen, FrauenKunstGeschichte (Hg.), Marburg 1996



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Wosimsky Gießen    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Wosimsky, Gießen

English Site Galerie Wosimsky, Gießen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce