Die Kunst, online zu lesen.

Home



Farbdepot

Jürgen Paas


BiographieArbeiten

Biographie


Jürgen Paas

1958 geboren in Krefeld
1981 – 1987 Studium an der Hochschule Essen
1991 – 1992 École Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris
2001 Lehrauftrag für Malerei am Institut für Kunst und ihre Didaktik,
Universität Dortmund
1995 – 2002 Lehrauftrag für Bildnerische Experimente an der Hochschule Essen
2002 – 2003 Vertretungsprofessur für Malerei am Institut für Kunst und Kunsttheorie an der
Universität zu Köln

1989 Arbeitsstipendium des Deutsch-Französischen Jugendwerks
1989 – 1991 Stiftung Cité International des Arts, Paris
1991 Arbeitsstipendium des Kultusministeriums des Landes Schleswig-Holstein
1991 – 1992 DAAD – Jahresstipendium, Frankreich
Artiste résident CREDAC, Centre d’Art Contemporain, Ivry-sur-Seine/Paris
1992 Preis der Ursula-Blickle-Stiftung für Malerei, Kraichtal
1992 – 1994 Arbeitsstipendium der Sutter-Gruppe, Essen
1996 Stipendium der Studienstiftung des Dt. Volkes für das
Deutsche Studienzentrum Venedig
1997 TRANSFER – Stipendium des Landes NRW
1999 Stiftung Cité International des Arts, Paris
2000 Formprinzip Farbe – Preis der Volksbank Gelsenkirchen für Malerei
2002 Arbeitsstipendium Hooksiel

lebt und arbeitet in Essen


Einzelausstellungen

1990 Malerei–Skulptur, Galerie Marré&Nautsch, Essen*

1991 Wandarbeiten, Galerie Cornelius Hertz, Bremen
Depots, Städtische Galerie/Museum Folkwang, Essen*

1992 Streifen–Reihen–Raster, CREDAC, Centre d'Art Contemporain, Ivry-sur-Seine/Paris*

1993 Quadrate, Galerie Marré&Dahms, Essen
Kunstpreis Malerei, Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal*
Depots II, Galerie Cornelius Hertz, Bremen

1994 Schwarz–Weiß–Grau, Ausstellung zum Stipendium der Sutter-Gruppe, Essen*
Papier- und Kartonarbeiten, Galerie Angelo Falzone, Mannheim
Wand- und Bodenobjekte, Galerie Christian Fochem, Krefeld

1995 Diaphanien, Kunstagentur Karin Melchior, Kassel*
Die Kunst ist ein Schrank, Galerie Marré&Dahms, Essen

1996 Archive I, Galerie Cornelius Hertz, Bremen*

1997 Paris–Venedig–Bottrop, Galerie Marré&Dahms, Bottrop*
Archive II, Galerie Christian Fochem, Krefeld*

1998 Einstellen–Auflegen, Raum 3, Essen
Aufstellen–Einlegen, Galerie S., Aachen

1999 Ein weißer leerer Raum, Kunstverein Unna*
Borbeckfries, Galerie im Schloss Borbeck, Essen*
Friedberger Hängung, Kunstverein Friedberg*
Osnabrücker Attitüde, Galerie Kaumkötter und Partner, Osnabrück

2000 Barock, Galerie Christian Fochem, Krefeld
Reminiszenzen I, Kunstverein Siegen*
Reminiszenzen II, Kunstverein Ahlen*
Farbarchive, Städt. Galerie Mainz
Here I am, Galerie Garanin, Berlin

2001 vis à vis, Raum 3, Essen
Rot–Gelb–Blau, Galerie S., Aachen*
In Betweens, (m. Th. Deyle) Galerie Garanin, Berlin*
Schildern, Demmel Kunstprojekte, Osnabrück*

2002 Mülheimblock, Museum der Stadt Mülheim*
Malerei, Galerie Hellebrand, Duisburg
Jeu de couleurs, Galerie januar, Bochum
Jeu des carrés, Galerie Angelo Falzone, Mannheim

2003 Farbarbeiten, Alte Reichsabtei - Sammlung Kunst aus Nordrhein-Westfalen,
Aachen-Kornelimünster*
Auf keinen Fall ein Blumenstilleben, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf
Neue Farbarbeiten, Art Studio 1, Deinste
Farbe-Material-Raum, Galerie Brhel, Schwerin
Aichachplateau, Kunstverein Aichach*
Fünfzig Farben, Kunstverein Heinsberg*
Garaninarchiv, Galerie Garanin, Berlin

2004 Krefelder Hängung, Kunstverein Krefeld*
Colourcube, Galerie Ortart, Nürnberg
Fettes Rot, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf




Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)


1987 Lingener Kunstpreis, Kunstverein Lingen/Ems
Früh-Kunstpreis, Galerie Spiegel,Köln*

1988 R-Galerie/Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen
Kunstausstellung NRW, Kunstpalast Düsseldorf*

1989 Früh-Kunstpreis, Joseph-Haubrich-Kunsthalle, Köln*
Klasse László Lakner, Galerie Heimeshoff, Essen*

1990 5 Positionen, Galerie Marré&Nautsch, Essen
Kunstausstellung NRW, Kunstpalast Düsseldorf*

1991 Salon de Montrouge, Paris/Montrouge*
Westdeutscher Künstlerbund, Karl Ernst Osthaus-Museum, Hagen*

1992 4/4, Galerie im Kunsthaus Essen*
Malerei, Preis der Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal*
Galerie Marré&Dahms, Essen
1993 5 Räume, Albrecht-Dürer-Gesellschaft, Nürnberg
Raumgreifend: Bergischer Kunstpreis, Städt. Galerie Solingen*
Auswahl Villa Massimo, Kulturhaus Potsdam
Formidabel, Galerie Voss, Dortmund

1994 Ida-Gerhardi-Kunstpreis 1994, Städtische Galerie Lüdenscheid
Auswahl Villa Romana-Preis 1994, Museum Wiesbaden
Kunstausstellung NRW, Kunstpalast Düsseldorf*

1995 Auswahl Villa Massimo, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
ART Cologne, Galerie Marré&Dahms, Essen u. Galerie Christian Fochem, Krefeld*
Zeichnung: Märkisches Stipendium für Bildende Kunst, Städtische Galerie Lüdenscheid*

1996 Flächen: Bergischer Kunstpreis, Städt. Galerie Solingen*
Fischer, Kolata, Lakner, Paas: Malerei, Galerie Marré&Dahms, Essen
ART Cologne, Galerie Marré&Dahms, Essen u. Galerie Christian Fochem, Krefeld*
Auswahl Villa Romana-Preis 1996, Museum Folkwang, Essen
Skulpturenkonferenz – Konzepte und Projekte für den Aussenraum,
Galerie Christian Fochem, Krefeld

1997 Konzept, Bewegung und Spur, Galerie Cornelius Hertz, Bremen
Kunstausstellung NRW, Kunstpalast Düsseldorf*

1998 Transfer: Nationalmuseum Warschau*, Galeria Wyspa, Danzig*, Staatl. Galerie
für Gegenwartskunst Kunstbunker Krakau*, Kunsthalle Bielefeld*,
Von der Heydt-Museum, Wuppertal*
In Between, Kunstagentur Karin Melchior, Kassel*
40:40/Bilder meiner Freunde, Raum 3, Essen
Malerei jenseits der Malerei, Ursula-Blickle-Stiftung, Kraichtal*

1999 Positionen, Galerie S., Aachen
Auflagen, Galerie Christian Fochem, Krefeld
Utopia&Vision, Zentrum Polnische Skulptur, Oronsko*
2000 Nolden-Paas-Wulffen, Demmel Kunstprojekte, Osnabrück
EKK, Museum Folkwang Essen
Konktete Positionen, Galerie Garanin Berlin
6 Positionen – 10 Jahre Stipendium der Sutter Gruppe,
Städt. Galerie/Zollverein Ausstellungen, Essen*
Westdeutscher Künstlerbund, Museum der Stadt Lüdenscheid*
Von der Fläche zum Raum, Galerie Christian Fochem, Krefeld
Rotes Kreuz, Reiss-Museum Mannheim

2001 Farbe ist Farbe ist Farbe, Demmel Kunstprojekte, Osnabrück
Deyle, Paas, Splitt, Stock: Hauptsache Rot, Galerie Hellebrand, Duisburg
Knöpfe für Lüdenscheid, Museum der Stadt Lüdenscheid*
Kunstverein Heinsberg

2002 Übersicht, Museum Bochum*
Kleinskulpturen, Galerie Christian Fochem, Krefeld
4 Positionen, Raum 3/Galerie Garanin, Essen
Museum Kunstpalast, Düsseldorf*
Kunstverein Heinsberg

2003 Preview, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf
Reduziert, Galerie januar, Bochum
Museum Kunstpalast, Düsseldorf*

2004 Springtime, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf
EKK, Museum Folkwang Essen
Cross Borders, Masc-Foundation, Wien
Das unbekannte Meisterwerk, Kunsthaus Potsdam, Städt. Galerie Neunkirchen,
Kunstagentur Karin Melchior, Kassel, Zollverein Ausstellungen, Essen

* Kataloge








BiographieArbeiten

© Galerie Lausberg - Düsseldorf    




Galerie Lausberg Düsseldorf

English Site Galerie Lausberg Düsseldorf

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce