Die Kunst, online zu lesen.

Home



Bildnis eines Knaben, Büste im Dreiviertelprofil nach rechts.

Friedrich Preller d.Ä.

Geboren: 1804 in Eisenach
Gestorben: 1878 in Weimar

Stilrichtungen

- Gemälde des 19. Jahrhunderts

- Romantik

BiographieLiteraturArbeiten

Biographie


Deutscher Maler, Zeichner und Radierer

Von 1818 bis 1821 studierte Preller an der Weimarer Zeichenschule bei H. Meyer (1760-1832). Von Goethe unterstützt blieb er 1821-1823 in Dresden. Im Auftrag von Großherzog Karl August ging er nach Antwerpen, wo er von 1824 bis 1826 bei P.J. van Bree (1786-1871) studierte.

Ein Stipendium aus Weimar ermöglichte ihm einen Aufenthalt in Mailand. 1828-1831 weilte er in Rom und wurde maßgebend durch J.A. Kochs (1768-1839) heroische Landschaften beeinflusst; die Freundschaft mit B. Genelli (1798-1868) brachte dagegen Anregungen für seinen Figurenstil.

1832 wurde er Lehrer an der Mal- und Zeichenschule in Weimar. Die künstlerische Entwicklung dieser Schule hat er dann über 30 Jahre prägend mitgestaltet.

1834 bis 1836 entstanden 6 Gemälde mit Szenen aus der Odyssee, die zu Prellers bekanntesten Arbeiten zählen.

Nachdem Großherzog Karl Alexander ihn beauftragte, sie in Fresko auszuführen, ging er 1859/1860 nach Italien, Sorrent und Capri, um vor Ort Studien dafür anzufertigen. Erst danach vervollständigte er die Fresken.

Die Zyklen zur Odyssee wurden zu seinem Thema. Ein Thema, das er insgesamt in 12 verschiedenen Fassungen - als Fresken, Gemälde, Zeichnungen und Grafiken - ausgeführt hat, und das ihn berühmt gemacht hat.

Daneben schuf er auch heroische Landschaften, z.B. auf einer Reise durch Norwegen (1840), und im Alter weitere Werke zu mythologischen Themen.



BiographieLiteraturArbeiten

Literatur


Ina Weinrautner: Friedrich Preller d.Ä. (1804-1878). Leben und Werk. Münster 1997.



BiographieLiteraturArbeiten

© Galerie Joseph Fach - Frankfurt    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Joseph Fach

English Site Galerie Joseph Fach

Kataloge

English Site Kataloge

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce