Die Kunst, online zu lesen.

Home



Peter Schlör

Geboren: 1964

Stilrichtungen

- Fotokunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Kataloge:

Peter Schlör, Bildfolgen 1999 - 2003

Arbeiten des Künstlers

Schlör, Peter ◊ Janubio (2-2), 2003
Schlör, Peter ◊ Janubio (2-2), 2003

Schlör Peter  - Lefka Ori, 1989
Schlör Peter - Lefka Ori, 1989

Schlör Peter  - Himmel, 2002
Schlör Peter - Himmel, 2002

Schlör Peter  - Janubio (4-2), 2003
Schlör Peter - Janubio (4-2), 2003

Schlör Peter  - Janubio (4-1), 2003
Schlör Peter - Janubio (4-1), 2003

Schlör Peter  - Janubio (7), 2003
Schlör Peter - Janubio (7), 2003

Schlör Peter  - Janubio (9), 2203
Schlör Peter - Janubio (9), 2203

Schlör Peter  - Grabung, 1989
Schlör Peter - Grabung, 1989

Schlör Peter  - Haus am Strand, 1988
Schlör Peter - Haus am Strand, 1988

Biographie


Einzelausstellungen:

1988 Dalberghaus, Mannheim

1990 Galerie Halskratz - Angelo Falzone,
Mannheim

1992 ETZETERA-Gclerie, Landesmuseum Mainz in Verbindung mit einem TV-Portrait von Rudij Bergmann (SDR)
Städtische Galerie, Neunkirchen/Saar (K)

1993 Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (GKW)
Galerie Halskratz - Angelo Falzone, Mannheim
(GKW)
Kunstgalerie der Stadt Gera, Otto-Dix-Haus,
Orangerie (GKW)

1994 Badischer Kunstverein, Karlsruhe (GKW)
Städtische Galerie, Ericingen (GKW)
Museum Schloß Hardenberg, Velbert (GKW)
Galerie der Stadt Esslingen ca.N. Bahnwärterhaus (GKW)

1998 GaIerie Angelo Falzone, Mannheim

2000 Maisenbacher Art Gollery, Trier
Ausstellungsbeteiligungen

1992 Die Schatten werden länger - Leben und Sterben in der Photogrophie, Galerie Halskratz Angelo Falzone, Mannheim

1993 Atelier und Künstler, Wanderaussteilung im Rhein-Neckar-Kreis (K)

1995 Standortbestimmungen, Städtische Galerie, Neunkirchen/Saar (K)
Der Ton des Raumes, Galerie Angelo Falzone / Exposezession, Mannheim

1997 Versus /11, Kunststiftung VELAN, Bona di Carignano/Turin (K)
Türme und Turmbilder, Galerie F, Bad Nauheim

1998 Sar Femgas Förderpreis - junge Kunst Saarland-Museium/Saarbrücken (K)
Kleine Formate, Maisenbacher Art Gallery, Trier

1999 ..imagine! Zeitgenössische Fotografie
Galerie Haus Schneider, Ettlingen
post Art Frankfurt,
Maisenbacher Art Gallery, Trier

(K) = Katalog
(GKW) = Gemeinsamer Katalog, Wanderausstellung

Messebeteiligungen:

1993 Art Frankfurt, Galerie Halskratz - Angelo Falzone (Mannheim)

1994 Art Cologne, Galerie Halskratz - Angelo Falzone (Mannheim)
Art Frankfurt, Galerie Halskratz - Angelo Falzone (Mannheim)

1998 ST'ART - Strasbourg, Galerie M. Nohn/Agentur C. Maisenbacher (Trier)
Art Frankfurt, Galerie Angelo Falzone (Mannheim)
Art Conjonction - Nizza, Maisenbacher & Koppelmann Galleries (Trier-Hamoir) (Publikumspreis für die Sparte Fotografie, überreicht durch Ben Voutier)
LINEART - Gent, MaisenbGcher &, Koppelmann Galleries (Trier-Hamoir)

1999 ST'ART - Strasbourg, Maisenbacher & Koppelmann Galleries (Trier-Hamoir)
Art Frankfurt, Galerie Angelo Falzone (Mannheim)
Art Frankfurt, Maisenbacher Art Gallery (Trier)
Kunstmarkt Düsseldorf, Maisenbacher Art Gallery (Trier)
Art Conjonction - Nizza, Maisenbacher Koppelmann Galleries (Trier-Hamoir)
LINEART - Gent, Mciisenbacher Art Gallery (Trier)



lebt und arbeitet in Mannheim

Die fotografische Schrift Peter Schlörs ist eine informelle Suche nach der Realität, eine besondere Interpretationsweise der Einsamkeit des Menschen und die Unfähigkeit, sich jenseits des Konventionellen und vorab Festgelegten wiederzufinden. In den Sprachen (der Zeremonien, der Etikette, der Rituale ... der Moderne verfügen wir über die Fotografie, um nicht an den Dummheiten und Wahrheiten einer jeden Generation zu sterben.

Im Zeitalter der Fälschung und der kommerziellen Banalitäten, die als Sprache und Kunst der visuellen Kommunikation getarnt werden, bringen sich die Poetik der Abwesenheit und die Labyrinthe der Einsamkeit Peter Schlörs in eine einzigartige ästhetische Reflexion ein, die, obgleich sie keinen hedonistischen Kern aufweist, sich doch innerhalb einer Poetik des metalinguistischen Zeichens befindet, das über die Grenzen der Gesetze musealer Fotografie tritt, um sich in die Spalten des Globalbildes hinein und hinaus zu schleusen, das von der abendländischen Kultur als ornamentales Moment gelesen und ausgestellt wird. "Mein Schlußsatz ist: daß der wirkliche Mensch einen viel höheren Wert darstellt als der 'wünschbare' Mensch irgend eines bisherigen Ideals; daß alle 'Wünschbarkeiten' in Hinsicht auf den Menschen absurde und gefährliche Ausschweifungen waren, mit denen eine einzelne Art von Mensch ihre Erhaltungs- und Wachstums-Bedingungen über der Menschheit als Gesetz aufhängen möchte" (Friedrich W. Nietzsche).

Schlör bringt eine Fotografie zum Ausdruck, die zum Nachdenken anregt. Die Bilder, die er erarbeitet, aus der Realität wieder herausschneidet, neu erfindet, um auf den Grund der Alltäglichkeit zu gelangen, durch die er hindurchschreitet, sind Erinnerungsstücke und bedeutet die Rückkehr an Orte des Vergessens. Ein oft schmerzliches Anhören persönlicher Problematiken, die zwar der Abwesenheit von Leben entsprechen, aber, wenn man ihnen auf den Grund geht, eine eigentümliche Ferne geradezu, einen Verstoß gegen die Existenz, eine erlittene Gewalttat verdecken, für die es ein Leben lang zu zahlen schwierig ist, "Wen wir nicht mögen, der macht in unseren Träumen selten gute Figur" (E. M. Cioran). Da ist die Angst vor einer noch größeren Angst ... am Anfang und am Ende aller Dinge: Die Angst, sämtliche Verbrechen begangen zu haben, mit Ausnahme desjenigen, verstanden worden zu sein.

Pini Bertelli, 1992/93 aus dem Katalog "Aufbruch - Peter Schlör" div.Ausstellungen, 1993



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
07.05.2004
Art Frankfurt
18.10.2003
Ausstellung: Peter Schlör "Gezeiten"


Weitere Termine:

Ankäufe für öffentliche und private Sammlungen:

1992 Stadt Neunkirchen

1993 Regierungsprösidium Karlsruhe
Rhein-Neckar-Kreis, Heidelberg
Stodt Mannheim
Deutsche Gesellschaft Wertpapier-Sparen GmbH, Frankfurt a. M, (Sammlung junger Kunst)

1994 Graphische Sammlung der Stadt Esslingen a. N.
Post Constructivism Collection, Inc., New York

1997 Kunststiftung VELAN, Sammlung für zeit-
genössische Kunst, Bona di Carignano/Turin
Regierungspräsidium Korlsruhe



BiographieAusstellungenArbeiten


Pressemitteilungen:
24.07.2008
aktuelle Arbeiten der Galerie Arte Giani


© Galerie Arte Giani Frankfurt    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Arte Giani

English Site Galerie Arte Giani

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce