Die Kunst, online zu lesen.

Home



Uwe Schnatz

Geboren: 1956 in Mömlingen

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Biographie


1979-82 Ausbildung zum Glas- und Porzellanmaler an der staatl.
Glasfachschule in Hadamar.
seit 1984 Arbeiten im Bereich Kunst am Bau.
seit 1991 freie Arbeiten.
seit 1995 Mitorganisation des artist in residence - Programms für Wacker Kunst in Mühltal.
seit 2000 Konzeption und Organisation von Loox, eine Veranstaltungsreihe
zu Film, Video und virtuellen Medien (in Zusammenarbeit mit Ralf Peters).



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Ausstellungen (Auswahl)

1994 Folyàmat Galeria, Budapest (E).
Kunst-Werktag, Breuberg (B).
1997 Wacker Kunstsalon, Mühltal (E).
„Ufos über der Wacker Fabrik“, Installation, Wacker Fabrik, Mühltal(B).
1998 „Vor Ort“, Installation, Kommunale Galerie der Stadt Darmstadt(E).
Solitude Bar, Videoarbeiten, Ferienkurse für neue Musik, Darmstadt(B).
1999 Heimspiel, Wacker Galerie, Mühltal (B).
Vogelfrei III - Inszenierte Gärten, Installation, Darmstadt (B).
2000 Austausch, Kunstfabrik am Flutgraben, Berlin (B).
„Passanten“, Installation, e-zwei Galerie, Berlin (B).
2001
Kurze Nacht der Museen und Galerien, Rauminstallation, Kunstadapter, Wiesbaden (E).
Loox 7, Videoarbeiten, Wacker Galerie, Mühltal (B).
preview-review, Galerie Kunstadapter, Frankfurt/M (B).
Punkt 4, "Amerikaner, weiß", Multiple´s Magazine, Darmstadt - Paris (B).
"Stillleben nach... / Les Soupes en Sachet", Galerie Kunstadapter, Frankfurt/M (E).
"Green to Red", Video-Installation, Fußgängerzone, Caligari FilmBühne, Wiesbaden (E).
2002
KunstZürich, Kunstadapter (B).
immer essen, Neuer Kunstverein Aschaffenburg (B).
Desktop Nights, Video-und Computer-Installation auf dem Gelände der Wacker Fabrik, Mühltal (B).
2003
Striche gegen das Nichts, Video-Installation, Institut Mathildenhöhe, Darmstadt (B).
Lange Nacht der Musen, Videoarbeiten, Kunstarchiv Darmstadt (B).
2004
3 Positionen | Wacker Fabrik | Mühltal, KREIS Galerie, Nürnberg (B).
Blumen für das Archiv, Kunstarchiv Darmstadt (B).
brüger peters schnatz, Kunstpunkt Berlin (B).
2005 Versionen Galerie Greulich

E= Einzelausstellung
B= Ausstellungsbeteiligung

Galeriade, Neue Kunst Gallery, Athen



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Andreas Greulich - Frankfurt    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Andreas Greulich

English Site Galerie Andreas Greulich

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce