Die Kunst, online zu lesen.

Home



Robert Schneider

Geboren: 1944 in Buchheim bei Freiburg/Br.

Stilrichtungen

- Realismus

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Beeinflusst von surrealistischen Motiven und die politischen Diskussionen um 1968 entdeckt Schneider für sich die gegenständliche Malerei mit ihren inhaltlichen und engagierten Positionen.

Es entstehen Bilder, die sich mit dem Menschen und seinen Hinterlassenschaften beschäftigen, ohne diesen zu zeigen. Es folgen Umzüge nach Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg. Die mit den Ortswechseln verbundenen positiven Anregungen führen später zur „Jahrhundertreflexion“. Dieses malerische Nachdenken und die Analyse des vergangenen Jahrhunderts zeigt Schneider exemplarisch an jeweils besuchten Orten, wie Bitterfeld, Katowice, Auschwitz, Verdun, Bremen-Farge und Baku/Aserbaidschan. Während dieser Arbeitsreisen entstehen vor Ort unzählige Skizzen und Fotos als Arbeitsgrundlage. Im Atelier werden die Eindrücke verdichtet und dem Aussagehintergrund unterworfen. Das Ergebnis sind die von 1991-2002 entstandenen Zyklen. Schneider gibt sich jedoch nicht mit der Bestandsaufnahme zufrieden, sondern setzt die Reihe mit apokalyptischen Visionen ins 21. Jahrhundert fort. Dazu gehören der Zyklus „Öl“ und vor allem die Serien „Fisch“ und „Fleisch“: die Materie wird zur Metapher. Diese in zwölf Jahren entstandene Jahrhundertreflexion bildet Schneiders Hauptwerk. Daneben umfasst Robert Schneiders Oeuvre auch Einzelbilder, Triptychen und kleine Serien.


Arbeiten des Künstlers

Schneider, Robert ◊ O.T. (Silence), 1979
Schneider, Robert ◊ O.T. (Silence), 1979

Schneider, Robert ◊ Lichtfleckenbild, 1980
Schneider, Robert ◊ Lichtfleckenbild, 1980

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
23.07.2012
Accrochage, Sommer 2012


Weitere Termine:

Einzelausstellungen (Auswahl)

1980 Kunsthaus Lübeck
1982 Galerie Rose, Hamburg
1982 Galerie Gering, Frankfurt a.M.
1984 Galerie Die Welle, Iserlohn
1985 Galerie Apex, Göttingen
1990 Studio Galerie, Hamburg
1997 Schlesisches Museum, Katowice/Polen
1997 Kunsthalle Wilhelmshaven
1997 Galerie am Ratswall, Bitterfeld
1998 Galerie Schiller-Haus, Bremerhaven
1998 Kunstdienst/Evangelische Akademie, Hamburg
1998 Landesvertretungen Bremen und Sachsen-Anhalt, Bonn
2002 Galerie am Ratswall, Bitterfeld
2004 Fabrikmuseum Nordwolle/Turbinenhaus, Delmenhorst
2005 Schlesisches Museum, Katowice/Polen Auschwitz-Zyklus
2005 Bürgerschaft der Hansestadt Bremen Bilderzyklus zum Bunker Valentin
2006 Fabrikmuseum Nordwolle, Delmenhorst Slask-Zyklus
2006 Katholische Akademie, Freiburg - Bitterfeld-Zyklus
2007 Westfälisches Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen - Slask-Zyklus
2008 Felix Nussbaum-Haus, Osnabrück (Auschwitz-Zyklus)
2008 Elahe Art Gallery Teheran/Iran
2009 Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Osnabrück, Verdun-Zyklus
2009 Galerie am Ratswall, Bitterfeld, Veduten



Gruppenausstellungen (Auswahl)

1970 Künstlerbund Baden-Württemberg
1980 Künstler aus Süddeutschland, Kunstverein Salzgitter
1984 Wettbewerb "Deutsche Landschaft - heute" ART-Magazin Berlin - Hannover - Emden
1984 Deutscher Künstlerbund - Frankfurt a.M.
1985 Galerie Yamie Szoke "Six German Realists", New York
1982 (bis 1984) Kunstmarkt Köln
1983 (bis 1985) ART Basel
1989 200 Jahre Französische Revolution, Kunsthalle Berlin
1990 Bilder der Arbeit, Trier - Dortmund
1992 Perspektiven der Arbeit, Landesmuseum für Technik und Arbeit, Mannheim; Museum der Arbeit, Norrköping/Schweden
1993 Erste-Realismus-Triennale des Künstlersonderbundes, Martin-Gropius-Bau, Berlin
1996 "Die Kraft der Bilder" - Ausstellung des Künstlersonderbundes, Martin-Gropius-Bau, Berlin
2001 1. Biennale von Taschkent/Usbekistan
2002 "Die zweite Schöpfung - Bilder der industriellen Welt"
Ausstellung des Deutschen Historischen Museums
im Martin-Gropius-Bau, Berlin
2004 "Der Weltkrieg 1914-18. Ereignis und Erinnerung".
Ausstellung im Deutschen Historischen Museum, Berlin
2005 "Berlin meets Teheran", Galerie Tammen, Berlin
2005 15 Jahre Galerie am Ratswall, Bitterfeld
2006 drüben. Deutsche Blickwechsel, Haus der Geschichte der BRD, Bonn
2007 drüben. Deutsche Blickwechsel, Zeitgeschichtliches Forum, Leipzig
2008 Der Erste Weltkrieg und die Kunst, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Oldenburg
2009 Bilderschlachten. 2000 Jahre Nachrichten aus dem Krieg.
Technik-Medien-Kunst, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück






BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Katalog. Robert Schneider. Studio Galerie. Hamburg 1990

Katalog. Robert Schneider. Bitterfeld. Kunsthalle Wilhelmshaven [u.a.] Bremen 1997

Katalog. Robert Schneider. Malerei. Zeichnung. (polnisch) Muzeum Śląskie. Katowice 1997

Katalog. Robert Schneider. Auschwitz. Bremen 1998

Türk, Klaus: Robert Schneiders Jahrhundert-Reflexion. Video. Wuppertal 2007

Meissner, Jörg: Orte der Erinnerung. Verdun als Schauplatz der Geschichte und Sinnbild der Kunst im Werk des Malers Robert Schneider. In: Kat. Der Erste Weltkrieg und die Kunst. Landesmuseum Oldenburg 2008, S. 218-229 u. 237.



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Kunsthandel Hubertus Hoffschild    




Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

English Site Kunsthandel Hubertus Hoffschild Lübeck

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Bücher / Vorzugsausgaben

English Site Bücher / Vorzugsausgaben







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce