Die Kunst, online zu lesen.

Home



Die Abendglocke

Bernhard Stange

Geboren: 1807 in Dresden
Gestorben: 1880 in Sindelsdorf

Stilrichtungen

- Gemälde des 19. Jahrhunderts

BiographieLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Die kleine Ölstudie ist die Vorarbeit zu dem gleichnamigen Gemälde in der Schack-Galerie,
München. In dieser Studie fehlt jedoch die Glocke,
es sind lediglich de Glockenstrang und die beiden seitlichen Halterungen mit zarten Pinselstrichen angegeben.
Der Zauber dieses kleinen Gemäldes beruht nicht nur auf der extremen Lichtsituation und seiner exquisiten Farbgestaltung, sondern auch auf dem Motiv - dem Blick durch ein gotisches Fenster in den weiten Abendhimmel.


Arbeiten des Künstlers

Stange, Bernhard ◊ Die Abendglocke, 1870
Stange, Bernhard ◊ Die Abendglocke, 1870

Biographie


Nach seinem ersten Romaufenthalt, begann Bernhard Stange 1827 in Leipzig das Studium der Rechtswissenschaft. Nach bestandenem Examen wandte er sich jedoch endgültig der Malerei zu und schloß sich in München dem Kreis um Carl Rottmann
an. Der Künstler war 1845 zu Studienzwecken in Neapel und 1849 in Venedig. Er verließ 1858 München und ließ sich in Sindelsdorf als Landwirt nieder, ohne jedoch die Malerei aufzugeben.



BiographieLiteraturArbeiten

Literatur


Katalog der Schack-Galerie, München 1969,
S. 423-425, Abb. 87



BiographieLiteraturArbeiten

© Galerie Sabrina Förster - Düsseldorf    




Galerie Sabrina Förster

English Site Galerie Sabrina Förster

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce