Die Kunst, online zu lesen.

Home



Sophie von Stillfried

Geboren: 1974

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Sophie von Stillfried, Meisterschülerin von Arno Rink, zeigt in ihren großformatigen Bildern Ausschnitte des menschlichen Körpers als "gefrorene Momentaufnahme unserer Wahrnehmung" (S.v.Stillfried). Hier ein hochgeschobener rosa Rock, der den Blick auf weiße Schenkel lenkt, dort ein Stück nackter Haut zwischen Hosenbund und Hemd, zwei Hände in weißen Latexhandschuhen, die das Tätowiermesser ansetzen, verschränkte Arme über einem gemusterten T-Shirt.
Diese sekundenschnelle Eindrücke intimer Körperlichkeit auf unserer Netzhaut, werden als Ausschnitt unserer Wahrnehmung von Sophie von Stillfried auf mehrere Quadratmeter vergrößert und in ihren Bildern festgehalten. Die Malerin zeigt private Momente, die sie im Akt des Malens aus ihrer Intimität reißt, öffentlich macht und den Betrachter zum voyeuristischen Blick verführt. Exakt ausgeführte Details, wie Faltenwurf, Schmuck, Hände, Tatoos werden von der Künstlerin auf große Farbflächen gemalt. Der flächige, anonyme Hintergrund in seiner jeweiligen Farbigkeit bewirkt eine sinnliche Einstimmung auf das besondere Thema des Bildes.

Es sind erotische, sinnliche und dennoch kühle Bilder, die keine Rückschlüsse auf die gemalte Person erlauben. Sie beziehen ihre erotische Wirkung zum einen aus der Anonymität, zum anderen aus der Unbestimmtheit der geschlechtlichen Identität des Portraitierten. Sophie von Stillfried stellt in ihren Arbeiten herkömmliche Geschlechterbilder und ihr stereotypes Rollenmuster in Frage. Malen bedeutet für sie "den Versuch vorgefertigte Denkweisen und Sehweisen zu durchbrechen". Sie macht das auf sehr subtile Weise und schafft in ihren Bildern "einen Raum für verschiedenste Konstellationen von Körperlichkeit, Begehren und Identität, der verschiedene Varianten von Persönlichkeit zulässt".

Inhaltlich wie auch malerisch ist das Thema Haut wegweisend für das Verständnis der Arbeiten von Sophie von Stillfried. Die Künstlerin sieht Haut als letzte Bastion, die das Innere des Menschen von der Außenwelt trennt und somit Fragen nach der Wahrnehmung des eigenen Selbst stellt. Die Haut als Sinnbild für die Grenze zwischen Innen und Außen wird durchlässig, indem die Malerin das Thema Tätowierung als künstlerisches Motiv einsetzt. In ihren Bildern ist das Tatoo ein künstlerisches Element, das Sophie von Stillfried bewusst verwendet: Als Schmuck und Ornament, aber auch als Zeichen kultischer Symbolik und Initiation in eine Gruppe. Tätowierung wird hier zum Finden einer Identität, aber zugleich auch zu einer schmerzhaften Verletzung der schützenden Haut, die nach dem Verständnis der Künstlerin durchlässig wird für den Austausch von Träumen, Wünschen, Erwartungen und offen wird für Emotionen, wie Leidenschaft, Schmerz, Lust, Liebe.


Arbeiten des Künstlers

Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Rosarock), 2006
Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Rosarock), 2006

Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Bluse braun), 2006
Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Bluse braun), 2006

Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Divine Tatoo II), 2005
Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Divine Tatoo II), 2005

Stillfried, Sophie von ◊ Moustage, 2005
Stillfried, Sophie von ◊ Moustage, 2005

Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Arme verschränkt), 2003
Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Arme verschränkt), 2003

Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Strumpfhose weiß), 2005
Stillfried, Sophie von ◊ Ohne Titel (Strumpfhose weiß), 2005

Biographie


Sophie von Stillfried

1996 - 1997
Sommerakademie in Klasse Bühnenbild bei Prof. Schneider Siemsen, Salzburg

1998 - 2004
Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig in der Klasse Prof. Arno Rink

Regieassistenz beim Offtheater, Berlin Praktikum Kostümbild, Berliner Ensemble bei Barbara Naujok, Berlin

2002 - 2004
Organisation von Veranstaltungen Ladyfest, Leipzig - Homoelektrik, Leipzig 3 Monate Austauschstudium im Instituto Superior de Arte, Habana, Cuba

2004
Abschluss Diplom Fachbereich Malerei

2004
Meisterschülerin bei Prof. Arno Rink, Fachbereich Malerei

2005
Meisterschülerinnen Stipendium der Länderstiftung Sachsen



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
02.11.2006
Galerie Maurer - art.fair Köln 2006


Weitere Termine:

Sophie von Stillfried - Einzelausstellungen

2004
"...auch Baselitz hängt anders rum", Diplomausstellung, Beethovenstr. 12, Leipzig

2005
"EKG", Laden für Nichts, Leipzig "...und lässt die Kirche Immendorff" interim Ausstellungsraum Grassistr. 22, Leipzig "PAH", Galerie hobbyshop, München

2006
"Beuys don`t cry", Galerie Maurer, Frankfurt

Gruppenausstellungen
1991
"young german artists", Stiftung Starke, Berlin

1998 - 2006
Rundgang Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

2002
"Acryl meets Vinyl", Projekt Gieszerstr. 16, Leipzig

2004
"Bellissima. Der Körper in der Kunst", HGB, Leipzig

2005
"update 05", Galerie Gmyrek, Düsseldorf Galerie Frank Schlag, Essen "Benefiz für Pakistan", Galerie de Miguel mit Galerie hobbyshop, München

2006
"st ART up - positionen", Galerie Maurer, Frankfurt



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Maurer - Frankfurt    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Maurer - Frankfurt

English Site Galerie Maurer - Frankfurt

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce