Die Kunst, online zu lesen.

Home



Orientalische Szene

Johann Andreas Thelott

Geboren: 1655 in Augsburg
Gestorben: 1734 in Augsburg

Stilrichtungen

- Barock

BiographieLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Da der Künstler als Zeichner stilistisch sehr unterschiedlich arbeitete, ist dieser Bereich seines Schaffens bis heute noch wenig faßbar. Er zeichnete einerseits malerisch, dann wieder stärker linear.
Die vorliegende, sorgfältig durchgezeichnete Arbeit mit den starken Weißhöhungen gehört stilistisch zu den malerischen Darstellungen. Sie ist die Vorarbeit zu der Radierung "Ibrahim wirft seinen erstge-borenen Prinzen ins Wasser", die in der zwei-bändigen Ausgabe "Die Neueröffnete Ottomanische Pforte", 1694 in Augsburg publiziert wurde.


Arbeiten des Künstlers

Thelott, Johann Andreas ◊ Orientalische Szene, 1692
Thelott, Johann Andreas ◊ Orientalische Szene, 1692

Biographie


Der Goldschmied, Zeichner und Kupferstecher Johann Andreas Thelott war Mitglied einer weit ver-zweigten Goldschmiedefamilie, die ursprünglich aus Dijon stammte und seit 1585 in Augsburg lebte. Er lernte sein Handwerk vermutlich bei seinem Vater, dem Goldschmied Israel Thelott.



BiographieLiteraturArbeiten

Literatur


P. Rycaut, Die Neueröffnete Ottomanische Pforte,
Augsburg 1694, 2 Bände, Band I, Seite 467 mit Abbildung



BiographieLiteraturArbeiten

© Galerie Sabrina Förster - Düsseldorf    




Galerie Sabrina Förster

English Site Galerie Sabrina Förster

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce