Die Kunst, online zu lesen.

Home



Alexander Timtschenko

in München

Stilrichtungen

- Fotokunst

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Timtschenko, Alexander ◊ Thannhäuser, 1997
Timtschenko, Alexander ◊ Thannhäuser, 1997

Biographie


Der Münchner Künstler überführt mit seiner Kamera das Profane auf die Ebene der Kunst. Oft menschenleere Schauplätze der Weltkultur zeigen paradoxe Inszenierungen. Timtschenko wendet bekannte Motive ins Dramatische, etwa den Blick in die hauseigene "Venusgrotte" auf Schloß Linderhof des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. (Bild Nr.5) oder das Bild eines Piratenschiffes auf "Treasure Island" im Spieler-Eldorado Las Vegas (Bild Nr.6).
Die bis zum Kitsch verzerrte Farbigkeit und Üppigkeit der Ausstattung, das Tragikomische der Geschmacklosigkeit ist hier wie dort gleich. Es zeugt von einem Drang zum Größenwahn, von einem Hunger nach Abenteuern und Authentischem. Doch die Objekte repräsentieren weniger das Original als vielmehr eine Idee davon.
Des Künstlers von Ironie nie ganz freier Beitrag zeigt sich in der Wahl des Ausschnitts und der Perspektive und natürlich in der Farbgestaltung.
Alexander Timtschenko gehört zu der jungen deutschen Generation der Fotokünstler, die international beachtet und ausgestellt werden. Sein kontinuierlicher künstlerischer Werdegang lässt ihn zu den Hoffungsträgern der Kunstszene zählen.


1995
Bayerischer Staatsförderpreis



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Einzelausstellungen in den letzten Jahren (Auswahl)

1993
"Perfect World", Galerie Wittenbrink, München

1996
"Naturethehumanracetechnology", SBS Consulting, München

1997
Galerie Alberto Peola, Turin

1999
Galerie Rudolf Kicken, Köln

2000
Galerie Helga de Alvear, Madrid
Espai Lucas, Valencia
Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
25.10.2005
Außergewöhnliche Fotokunst
17.11.2005
Alexander Timtschenko in der Hayward Gallery / London


Weitere Publikationen:

Donna Leon, Feine Freunde. Commissario
Brunettis neunter Fall
Diogenes Verlag 2001, gebunden 336 Seiten
Ein gelungener aktueller Einblick in die Probleme und den Reiz der Stadt Venedig. Für einen Besuch der Stadt eine wunderbare atmosphärische Einstimmung.



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© artonnet.de    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




artonnet.de

English Site artonnet.de

News

English Site News

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce