Die Kunst, online zu lesen.

Home




Wasserwerk.Galerie Lange

Wasserwerk.Galerie Lange


Dieter F.
Lange

Wahnbachtalstrasse 17
DE-53721 Siegburg

Telefon:
+49 (0)2241 59 123-4

Mobil:
+49 (0)172 891 347 3

Telefax:
+49 (0)2241 59 123-5


www.galerie-lange.de

Ausrichtung / Spezialgebiete

- Art brut

- Naive Kunst

- Outsider Art

- Self-taught Art

- Malerei

- Skulptur

Künstler:

Bödeker, Erich

Bombois, Camille

Brown, Timothy 'Tim'

Christophe (Boulay)

Clamageran, Frédéric

Delacroix, Michel

Dietz, Hannelore

Ennulat, Minna

Generalic, Ivan

Huber, Alexandra

Mewius, Heinz

Raugei, Marco

Schmidtová, Natálie

Schmitt, Hans

Steberl, Ondrej

Voigt, Werner

von Safed, Shalom (eigentlich Shalom Moskovitz)

Wässle, Horst

Wittlich, Josef

35 Jahre Galerie Lange

Die Galerie Lange wurde im Herbst 1972 als "Kleine Galerie Bad Godesberg" gegründet. Sie hatte es sich zur Aufgabe gestellt, die Naive Kunst, die in den 70er Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebte, im Großraum Bonn zu propagieren. Mit Bildern von Minna Ennulat wurde die Galerie am 3. November 1972 eröffnet.

Nach nur einem Jahr am Standort Bonn siedelte die Galerie im Jahre 1973 nach Sankt Augustin über und wurde in "Kleine Galerie Lange" umbenannt. Danach veränderte die Galerie fast alle 2 Jahre ihren Standort. Im Jahre 1980 erfolgte dann der letzte und endgültige Umzug in das ehemalige Wasserwerk der Stadt Siegburg, einem großzügigen, unter Denkmalschutz stehenden Bauwerk aus der Frühzeit der Industrialisierung in Deutschland. Seit diesem Umzug firmiert die Galerie unter dem heutigen Namen "Wasserwerk.Galerie Lange".

Bereits im Jahre 1973 nahm die Galerie Lange als Aussteller an den damals unter dem Namen "IKI" alternierend in Düsseldorf und Köln stattfindenden internationalen Kunstmessen teil. In den Folgejahren nahm sie bis zum Ende der 80er Jahre regelmäßig an dieser Messe bzw. ihrem Nachfolger, der "Art Cologne" teil.

Bedingt durch das Ende des Booms der naiven Kunst in den späten 80er Jahren, verlagerte sich der Schwerpunkt der Galerietätigkeit seit 1990 in die Bereiche "Art Brut", "Outsider Art" und "Self-taught Art". Seit 1995 beteiligt sich die Galerie regelmäßig neben der "Art Cologne" auch an anderen inländischen Messen sowie an Messen im Ausland: Brüssel, Zürich, New York, Santa Fe, demnächst vielleicht auch Basel, Madrid und Paris.

Von 1972 bis heute haben wir ca. 150 Einzel-, Gruppen- oder Themenausstellungen durchgeführt. Darüber hinaus wurden im weitläufigen Garten der Galerie und in den Galerieräumen zahlreiche andere Veranstaltungen wie Konzerte, Performances, Dichterlesungen, Modenschauen, Diashows sowie in Kooperation mit anderen Galerien Skulpturenausstellungen durchgeführt.


Künstler die wir Schwerpunktmäßig zeigen:
Jean Abels, Enrico Benassi, Erich Böde- ker, Anselme Boix-Vives, Christophe, Minna Ennulat, Jean Faucq, Emerik Fejes, Katarzyna Gawlowa, Ivan Generalic, Frie- drich Gerlach, Pietro Ghizzardi, Gugging, Pieter Hagoort, Pal Homonai, Jan Hruska, Alexandra Huber, Franz Kle- kawka, Lisa Kreit- meir, Heinz Mewius, Leonardus Neer-voort, Nikifor, Eduard Odenthal, Ludmilla Prochazková, Max Raffler, Natalie Schmidtová, Hans Schmitt, Volkmar Schulz-Rumpold, Ondrej Steberl, Em-ma Stern, Tinaia, Carl- Christian The-gen, Adalbert Trill- llhaase, Francesco Vetere, Louis Vivin, Josef Wittlich, Václav Zák, Adam Zegadlo

Seit 2006 betreut die Galerie den kom-pletten Nachlass von Josef Wittlich.




Wasserwerk Galerie Lange

English Site Wasserwerk Galerie Lange

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce