Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.05.2024 Auktion: Schmuck und Uhren

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Gero-Codex, Majestas Domini, Kloster Reichenau vor 969

Gero-Codex, Majestas Domini, Kloster Reichenau vor 969

Die Bodenseeinsel Reichenau feiert heuer die Klostergründung vor 1300 Jahren. Baden-Württemberg würdigt dies mit einer großen Landesausstellung in Konstanz

Kunst und Geist im Zentrum europäischer Vernetzung

Das Benediktinerkloster auf der Bodenseeinsel Reichenau genoss allein wegen der hier im Skriptorium gefertigten Prachthandschriften im gesamten Abendland einen glänzenden Ruf. Schöpferisch in exzellenter Qualität gestaltet, berichten sie mit eingängigen Figurenzyklen vom Leben Christi. Als Auftragswerke für Kaiser, Könige und den hohen Klerus in großer Zahl zwischen 960 und 1030 entstanden, werden sie zu den bedeutendsten Leistungen der Buchmalerei überhaupt gezählt. Mindestens 70 dieser Kodizes haben sich erhalten und werden weltweit in Bibliotheken verwahrt. Zehn Hauptwerke wurden 2003 als „kulturgeschichtlich einzigartige Dokumente, die exemplarisch das kollektive Gedächtnis der Menschheit repräsentieren“, zum UNESCO-Weltdokumentenerbe erhoben. Fünf davon stehen nun im Nukleus der baden-württembergischen Landesausstellung anlässlich der Gründung des Klosters vor 1300 Jahren. Schon im Jahr 2000 wurde die „Klosterinsel Reichenau“ in die Liste der Welterbestätten der UNESCO aufgenommen. Dies und das Jubiläum gaben dem Badischen Landesmuseum den Anstoß, die kostbarsten Prachthandschriften aus dem Reichenauer Skriptorium erstmals gemeinsam zu zeigen. ...mehr


Museumsportrait

Otto Modersohn, Graben bei der Wienburg, 1887

50 Jahre Otto Modersohn Museum in Fischerhude – getragen von einer kunstsinnigen Familie

Landschaft, Weite und der Mut zum individuellen Ausdruck

Der 18. Mai 2024 ist für das Otto Modersohn Museum im niedersächsischen Fischerhude ein besonderer Tag. An diesem Pfingstsamstag wird in dem malerischen Ort inmitten der Wümmewiesen unweit von Bremen das 50jährige Jubiläum des ganz dem Leben und Werk des Malers Otto Modersohn gewidmeten Museums ...mehr


Auktions-Nachbericht


Ohne Glanz und Glamour, aber sie hat es geschafft – Gustav Klimts „Fräulein Lieser“ ist das teuerste Kunstwerk im deutschsprachigen Raum

Immer noch voller Rätsel

Sie hat Charme, Markfrische, Qualität, trägt einen prominenten Künstlernamen und gilt als Wiederentdeckung – alles Eigenschaften, die „Fräulein Lieser“ zur Starbesetzung jeder Versteigerung machen. Dass sich für das bezaubernde Bildnis der jungen Dame, das Gustav Klimt als eines der letzten vor seinem frühen Tod im ...mehr


Ausstellung


Künstlerische Kreativität auf der falschen politischen Seite: Die Klassik Stiftung Weimar untersucht in einer großen dreiteiligen Ausstellung, wie Bauhaus-Angehörige auf die nationalsozialistische Herrschaft reagierten

Bekämpft und doch umarmt

Das „Wunder des Lebens“ geschah 1935 in Berlin. Hauptattraktion der so betitelten Nazi-Propagandaschau war ein gläserner Mensch, dessen innere Organe in einem abgedunkelten Raum per Knopfdruck aufleuchteten. Der Grafiker Herbert Bayer setzte dies in einem bestechend modernen Ausstellungsplakat um. Ab 1921 war er Student am ...mehr


Auktions-Vorbericht


Eine Designerin der Moderne mischt in der Kunstgewerbe-Auktion bei Lempertz an vorderster Front mit und wartet dafür mit einer Wiederentdeckung auf

Eine Ikone des Bauhauses

László Moholy-Nagy pries sie als „meine genialste Schülerin“ und meinte damit Marianne Brandt. Nach einem Malereistudium an der Hochschule für Bildende Kunst und einer anschließenden Bildhauerausbildung in Weimar ging die 1893 in Chemnitz geborene Künstlerin zum Wintersemester 1923/24 an das noch junge Staatliche Bauhaus und ...mehr


Auktions-Vorbericht


Die Vorgaben sind hoch. Darum ist ein Stilllebenpaar des Klassizisten Johannes Christianus Roedig bei den Alten und Neueren Meister von Lempertz mit einem hohen sechsstelligen Betrag bewertet. Ob er sich realisieren lässt?

Vorsicht, Katze!

Die kleine Maus scheint die Gefahr nicht zu bemerken: Seelenruhig sitzt sie da, während sich von hinten eine im Verhältnis zu ihr riesenhafte Katze um die große Blumenvase herum anschleicht. Auch als Betrachter nimmt man das Raubtier beinahe erst auf den zweiten Blick wahr, so ...mehr


Auktions-Nachbericht

Adolph von Menzel, Portraitstudie eines Marokkaners, 1878

Angriffe auf Politiker und Repräsentanten des Staates – nichts Neues. Darauf verweist eine Zeichnung Adolph von Menzels, die jetzt in der Berlin-Auktion von Lempertz für Furore sorgte

Das Attentat auf den Kaiser

Als Adolph von Menzel am 2. Juni 1878 in seinem Atelier Unter den Linden einige Teilnehmer der ersten marokkanischen Gesandtschaft in Deutschland portraitierte, geschah auf den Straßen das, was auch heute die Politiker erdulden müssen: Unweit seines Studios verübte Karl Eduard Nobiling einen Anschlag auf ...mehr


Künstler-Portrait

Constant Permeke, De Sjees, 1926

Experimentierfreudig und immer auf der Suche nach neuen Bildfindungen: Der belgische Maler Constant Permeke war ein Künstler der Moderne und ein großer Humanist, der sich gegen jedwede Etikettierung sträubte. Im gerade frisch renovierten Permekemuseum unweit von Brügge ist sein Werk jetzt neu zu entdecken

Hinaus aufs Land

Ein großzügig bemessener, modernistischer Flachdachkubus mit roter Backsteinfassade aus den 1920er Jahren, umgeben von einem rund 20.000 Quadratmeter großen gigantischen Garten am Rande einer kleinen Gemeinde in Westflandern, die sich auf halber Strecke zwischen Brügge und Ostende befindet: Das ist das Permekemuseum in Jabbeke. Die ...mehr



News vom 17.05.2024


Bremen erwirbt Skulptur von Bernhard Hoetger

Die Museen Böttcherstraße dürfen sich über Zuwachs in ihrer Sammlung freuen. Die Bronzeskulptur „Fécondité I“ von Bernhard Hoetger wird zukünftig in Bremen residieren. Mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Waldemar Koch Stiftung sowie privater ...mehr


Köln erinnert an Chargesheimer

Gestohlene Objekte wieder im British Museum

Robotron-Kantine in Dresden: Neuer Ort für zeitgenössische Kunst

Deutsche Börse Photography Prize für Lebohang Kganye

Traumschiffe der Renaissance in München


News vom 16.05.2024


Aristide Maillol trifft in Winterthur auf Renée Sintenis

Die Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“ in Winterthur widmet Aristide Maillol und Renée Sintenis vom Wochenende an eine Sonderausstellung. Im Zentrum der Schau steht mit Maillols Skulptur „La Méditerranée“ von 1905/07, ein Hauptwerk aus der ...mehr


Neuentdeckungen in der Heidelberger Sammlung Prinzhorn

KVOST Stipendium für Magdalena Ciemierkiewicz


News vom 15.05.2024

Ewa Partum, Self-Identification, 1980/89

Ewa Partum erhält Lovis Corinth-Preis

Ewa Partum ist die Gewinnerin des diesjährigen, mit 10.000 Euro dotierten Lovis Corinth-Preises. Ihr künstlerischer Beitrag sei international wegweisend sowohl für die Konzeptkunst als auch für die feministische Kunst, heißt es in der Begründung der ...mehr


Auböck-Ausstellung im Wiener MAK

Fabian Schöneich neuer Kurator des Hamburger Reisestipendiums

Hamburger Kupferstichsammlung ist online


News vom 14.05.2024

Palast der Republik in Berlin

Berlin: Der Palast der Republik lebt wieder auf

Vom kommenden Wochenende an stellt sich das Humboldt Forum in Berlin seiner Geschichte. Am Ort des neuaufgebauten preußischen Stadtschlosses stand der frühere Palast der Republik, ein ikonischer Bau der ehemaligen DDR, errichtet vor 50 Jahren. ...mehr


Oehme-Rarität für die Festung Königstein

Cao Fei Zukunftsvisionen in München


News vom 13.05.2024


Webseite von Christie’s gehackt

Die Webseite des Auktionshauses Christie’s ist Opfer eines Cyberangriffes geworden. Bereits am vergangenen Donnerstagabend gab es erste Probleme auf der Internetseite; seit Freitagmorgen ist nur noch eine Platzhalterseite vorhanden. Aktuell sind die Angebote der Auktionen ...mehr


Rainer Stamm wechselt zum Osthaus Museum nach Hagen

Chemnitz erkundet Portraits der Neuen Sachlichkeit


News vom 10.05.2024


Florentina Leitners Mode im Wiener Geymüllerschlössel

In der Reihe „(Con)Temporary Fashion Showcase“präsentiert das Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien aktuell Kleidungskunst der Designerin Florentina Leitner. Im Geymüllerschlössel zeigt Kuratorin Lara Steinhäußer die blumigen und verspielten Entwürfe von Leitner. In Szene ...mehr


Karl & Faber versteigern wiederentdecktes Friedrich-Aquarell

Düsseldorfer Kunstakademie ehrt Walter Kaesbach

Kulturgutschutzgesetz wird angepasst


News vom 08.05.2024


Trauer um Sammler Ulrich Reininghaus

Der deutsche Kunstsammler und Unternehmer Ulrich Reininghaus ist tot. Das teilte das Kölner Museum Ludwig mit. Der große Förderer des Hauses sei am Montag im Alter von 92 Jahren in Köln verstorben. Seit 1985 war ...mehr


Wiederentdeckter Caravaggio zu Besuch im Prado

Documenta bekommt Verhaltenskodex light

Goslar präsentiert Ibrahim Mahama


News vom 07.05.2024

Centre Pompidou in Metz

MeToo-Attacke auf Kunstwerke in Metz

Gestern Nachmittag sind im Centre Pompidou in Metz mehrere Kunstwerke bei einer wohl feministischen Aktion beschädigt worden. Laut Mitteilung des Museums hätten sich mehrere Personen als Besucherinnen ausgegeben und seien in die Sonderausstellung „Lacan, L’exposition. ...mehr


Theresa Roessler wird neue Leiterin des Westfälischen Kunstvereins

Bröhan-Museum liest Hans Baluschek neu

Konstanz erforscht Ignaz Heinrich von Wessenberg

Neue König Galerie in München



Künstler



Museen

Mit der Albertina Klosterneuburg steht das ehemalige Essl Museum jetzt wieder für Besucher*innen offen und präsentiert bis in den Herbst ausladende Schätze aus dem eigenen Bestand an Kunst seit 1945

Kunstsatellit in den Donau-Auen

Der Ort Jabbeke bei Brügge feiert die Wiedereröffnung des Permekemuseums

Ruhe bei den vier Winden



Online - Katalog

Manchmal etwas zu ambitioniert: Das Züricher Auktionshaus Koller musste gerade bei den hochtaxierten Gemälden Alter und Neuerer Meister Abschläge und einige Aussetzer verkraften. Doch es gab auch überraschende Wertzuwächse

Der Riesenholzschnitt

Bei Artcurial Beurret Bailly Widmer in Basel kamen die Freunde der Schweizer Kunst auf ihre Kosten und beteiligten sich munter an der Frühjahrsauktion. Andere Segmente taten sich schwerer

Stille Blicke auf das Meer

Carl Gustav Carus’ Wiederentdeckung siegt im Dresdner Auktionshaus Schmidt. Aber auch andere Künstler mit Bezug zu Sachsen waren begehrt

Klassisch-romantische Meisterleistung



Auktionen






News vom 17.05.2024

Traumschiffe der Renaissance in München

Traumschiffe der Renaissance in München

Deutsche Börse Photography Prize für Lebohang Kganye

Deutsche Börse Photography Prize für Lebohang Kganye

Robotron-Kantine in Dresden: Neuer Ort für zeitgenössische Kunst

Robotron-Kantine in Dresden: Neuer Ort für zeitgenössische Kunst

Gestohlene Objekte wieder im British Museum

Gestohlene Objekte wieder im British Museum

Köln erinnert an Chargesheimer

Köln erinnert an Chargesheimer

Bremen erwirbt Skulptur von Bernhard Hoetger

Bremen erwirbt Skulptur von Bernhard Hoetger

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Josef Hoffmann, Seltene Kassette, um 1910

Glanzlichter in Silber und Porzellan
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Johannes Christianus Roedig, Blumenstillleben mit Steinskulptur, Katze und Maus - Früchtestillleben mit Tonvase, 1779

Alte Meister im Wettstreit
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Banksy Thrower - Mr. Brainwash - FRANK FLUEGEL GALERIE

Mr. Brainwash neue Arbeiten aus 2024 eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Adolph von Menzel, Porträtstudie eines Marokkaners, 1878

Menzel sorgt mit spontaner Zusatz-Zeichnung für ein Sensationsergebnis
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Teeextraktkännchen MT 49 / ME8, Neusilber, Weimar, Marianne Brandt, 1924, Schätzpreis: 200.000 - 250.000 €

Bauhaus-Ikone von Marianne Brandt: Neuntes Exemplar des Teekännchens MT49 / ME8
Kunsthaus Lempertz




Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen