Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.06.2024 Auktion 413: Juni-Auktion

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Messe-Nachbericht

Art Basel Shop auf der Art Basel 2024

Kommerz im Vordergrund: Der neue Art Basel Shop auf der Art Basel

Die diesjährige Art Basel bot Sammlerinnen und Sammlern – zuverlässig wie immer – Kunstwerke vom Feinsten. Als über den Markt hinausweisendes kulturelles Ereignis aber beginnt sie zu schwächeln

Die Kunstmesse als Lifestyle-Event

Haben Sie etwas auf der Art Basel gekauft? Diese Frage konnten in der Vergangenheit lediglich sehr vermögende Menschen mit einem freudigen Ja beantworten. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Im Eingangsbereich der für großformatige Werke reservierten Art Unlimited-Halle lockte jetzt erstmals der Art Basel Shop, eine Art „Woolworth Store“ für Kunstinteressierte und Groupies mit einem zwar vielfältigen, aber doch eher beliebigen Sortiment an Merchandise-Artikeln, ergänzt um einige wenige Editionen und signierte Kataloge. Um ihn zu besuchen, benötigte man noch nicht einmal eine Eintrittskarte für die Messe. Im Angebot waren Buttons, Bleistifte, Schirmmützen und weitere Lifestyle-Produkte mit dem Aufdruck „Art Unlimited“. Eine kleine Tasche mit dem Schriftzug „Art Basel“ für 80 Franken gehörte hier zu den Bestsellern. Auch ein Auto- oder Kofferaufkleber mit dem Slogan „See you in Paris“ war als Insider-Gimmick fürs Kunstjetset erhältlich. Er weist schon auf den nächsten wichtigen Termin im Kunstmessekalender hin: die Art Basel Paris im Oktober, die dann erstmals im frisch renovierten Grand Palais stattfinden wird. Und sogar für den Nachwuchs gab es noch einen coolen Button mit dem Aufdruck „Future Collector“. ...mehr


Auktions-Nachbericht


In der Versteigerung Alter Kunst bei Christie’s in Paris stand ein prominentes Gemälde aus dem 18. Jahrhundert im Mittelpunkt, das die Erwartungen mehr als erfüllte

Die Millionen-Melone

Jean Siméon Chardin schwingt sich in den letzten Jahren zu ungeahnten Höhen auf. Hatte sein Gemälde eines Erdbeerkorbs im März 2022 beim Auktionshaus Artcurial den Rekordpreis von 20,5 Millionen Euro, mit Aufgeld knapp 24,4 Millionen Euro, erzielt, konnte jetzt Christie’s in Paris auftrumpfen. Diesmal war ...mehr


Ausstellung


20 Jahre PEAC Museum Freiburg: Mit der Verleihung des Paul Ege Kunstpreises an die französische Künstlerin Kelly Tissot läutet das Museum jetzt den zweiten Akt seiner Jubiläumsausstellung „Zwischen weißen Wänden“ ein

Farbmalerei reloaded

Zugegeben, in bester Freiburger Innenstadtlage befindet sich das PEAC Museum nicht gerade. Aber dennoch lohnt ein Besuch in dieser sogar bei freiem Eintritt zugänglichen Privatsammlung mit dem Schwerpunkt auf abstrakter Farbmalerei. Sie befindet sich in einem Gewerbegebiet im Norden der Schwarzwaldmetropole. Und das hat einen ...mehr


Auktions-Vorbericht

Cuno Amiet, Bildnis Ferdinand Hodler vor seinem Marignano-Bild, 1898

Bei Koller steht die Schweizer Kunst an vorderster Front, aber auch die anderen Sparten können sich sehen lassen

Mit der Motorsäge gegen sich selbst

Ferdinand Hodler und Cuno Amiet pflegten eine intensive Künstlerfreundschaft. Beide lernten sich 1893 an der Generalversammlung der Gesellschaft Schweizerischer Maler und Bildhauer in Bern kennen. Zwar schlug Amiet damals die Einladung Hodlers aus, zusammen in Genf eine Ateliergemeinschaft zu gründen, dennoch beeindruckte der fünfzehn Jahre ...mehr


Journal


Der Kunstparcours „The Way of the Water“ in St. Pölten versammelt zwei Dutzend unterschiedliche künstlerische Interventionen entlang der Flüsse Traisen und Mühlbach und setzt auf sinnliche Erfahrungen, zeitgeschichtliche Tiefenbohrungen und Transformationsprozesse

Bridges Over Troubled Water

Edgar Calel hat eine weite Reise hinter sich. Gemeinsam mit einigen Angehörigen seiner Familie ist der aus Guatemala stammende indigene Künstler nach St. Pölten, nur eine halbe Zugstunde von Wien, gekommen, um hier eine Zeremonie aufzuführen, die einmal im Jahr auch an einem Fluss in ...mehr


Journal

Dan Flavin, untitled (in memory of Urs Graf), 1972/75

Zur Einstimmung in die Art Basel-Woche ein paar Kunsttipps für Entdeckungen außerhalb der Messehallen

Was Basel sonst noch bietet

„Basel ist wie der Rhein, an dem es liegt: Wie dessen Wasser erneuert es sich ständig. Gleich bleiben allenfalls die Ufer, die es begrenzen.“ Mit diesen Worten beschreibt der bekannte Basler Romanautor Alain Claude Sulzer, Jahrgang 1953, eines der Hauptmerkmale seiner Heimatstadt. „Metropolis im Handtaschenformat“ ...mehr



News vom 21.06.2024

Frank Stella, Tetuan II, 1965

Stella-Reminiszenz in Ulm

Mit einer kleinen Präsentation erinnern das Museum Ulm und die Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt aktuell an den im Mai verstorbenen Künstler Frank Stella. Dafür haben sie vier Werke aus ihren Beständen ausgewählt, darunter das ...mehr


Deutscher Kulturrat: Mitschuld der Kulturwelt am Erstarken der Rechten

Christiana Perschon gewinnt Erste Bank Kunstpreis

Ein Rubens wieder in Gotha


News vom 20.06.2024

Sonja und Reinhard Ernst

Bundesverdienstkreuz für Wiesbadener Sammlerpaar

Am vergangenen Wochenende haben Sonja und Reinhard Ernst das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse erhalten. Während der Eröffnungsgala ihres Museums Reinhard Ernst in Wiesbaden zeichnete der hessische Ministerpräsident Boris Rhein die beiden für ihre Verdienste im Bereich ...mehr


Einigung mit Erben jüdischen Sammlers: Kunsthaus Zürich verkauft Monet-Gemälde

Lentos Freunde Kunstpreis vergeben

Tracey Rose wirft Kunstmuseum Bern Zensur vor


News vom 19.06.2024

William Blake, Europa, eine Prophezeiung, 1794

Kritik und Erlösung bei William Blake

Nach fast 50 Jahre widmet die Hamburger Kunsthalle William Blake erneut eine Einzelschau. Damit ist erst zum zweiten Mal in Deutschland eine Ausstellung zu dem 1757 geborenen und 1827 verstorbenen britischen Zeichner, Grafiker und Dichter ...mehr


Trauer um Rolf Kuhn

Freiburger Kunstpreis für Kelly Tissot


News vom 18.06.2024


Stiftung Bührle sucht Erben von sechs Raubgut-Werken

Die Stiftung Sammlung E.G. Bührle in Zürich vermutet, dass sechs Werke aus der Sammlung des ehemaligen deutsch-schweizerischen Rüstungsindustriellen Emil Georg Bührle NS-Raubgut sind. Hierfür strebt sie nun faire und gerechte Lösungen mit den Rechtsnachfolgern der ...mehr


Tarek Atoui erweitert sein Spiel in Leipzig

Politischer Aufruhr um Kunstschau in Osnabrück

Galeristin Barbara Gladstone gestorben


News vom 17.06.2024


Geburtstagsfeier mit Courage: Vor 60 Jahren eröffnete das Lehmbruck Museum

Am 5. Juni 1964 war es so weit: Der von einem dynamisch-transparenten Konzept geprägte Neubau des Duisburger Lehmbruck Museums konnte nach sechs Jahren Bauzeit eröffnet werden. „Courage. Lehmbruck und die Avantgarde“ lautet jetzt der Titel ...mehr


Magarete Lindau gewinnt Mannheimer Kunstpreis

Neue Stadtkuratorin in Hamburg: Joanna Warsza

Intervention von Marie Luise Gruhne im Museum Wiesbaden


News vom 14.06.2024

Die SPK restituiert antike Artefakte aus Raubgrabungen an Italien

Preußen-Stiftung gibt antike Vasen an Italien zurück

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) restituiert auf freiwilliger Basis 25 Objekte aus der Antikensammlung mit zweifelhafter Provenienz an Italien. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnete SPK-Präsident Hermann Parzinger gestern in Anwesenheit von Kulturstaatsministerin Claudia Roth und des ...mehr


Boris Luries Kunst legt in Nürnberg ein Zeugnis für die Menschlichkeit ab

Cremer-Preis für Ali Eslami


News vom 13.06.2024

Cornelia Rabeneck

Neue Direktorin bei Dresdner Kunstsammlungen

Cornelia Rabeneck wird die kaufmännischen Belange bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) übernehmen. Die neue Direktorin tritt ihr Amt zum 1. August und folgt damit auf bisherigen kaufmännischen Direktor Dirk Burghardt, der nach 25 Jahren ...mehr


Kundendaten von Christie’s offenbar doch gestohlen

Elsner trifft in München auf Goltzius und Rubens

Kunstfälscher in Tirol vor Gericht


News vom 12.06.2024

Cornelia Schleime

Cornelia Schleime für Lebenswerk ausgezeichnet

Cornelia Schleime erhält den Ehrenpreis des Landes Brandenburg für ihr Lebenswerk. Die 1953 in Ost-Berlin geborene Künstlerin, Autorin und Filmemacherin studierte an der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden, bevor sie 1981 mit einem faktischen ...mehr


Mark Sealy leitet Hamburger Foto-Triennale

Trauer um Architekt Fumihiko Maki

Preisträger Bisso Yann Stéphane auf der Liste Art Fair Basel



Künstler

Constant Permeke, De Sjees, 1926

Experimentierfreudig und immer auf der Suche nach neuen Bildfindungen: Der belgische Maler Constant Permeke war ein Künstler der Moderne und ein großer Humanist, der sich gegen jedwede Etikettierung sträubte. Im gerade frisch renovierten Permekemuseum unweit von Brügge ist sein Werk jetzt neu zu entdecken

Hinaus aufs Land

Ein großzügig bemessener, modernistischer Flachdachkubus mit roter Backsteinfassade aus den 1920er Jahren, umgeben von einem rund 20.000 Quadratmeter großen gigantischen Garten am Rande einer kleinen Gemeinde in Westflandern, die sich auf halber Strecke zwischen Brügge und Ostende befindet: Das ist das Permekemuseum in Jabbeke. Die ...mehr



Messen

Die aktuelle Ausgabe der Art Brussels wartet mit reichlich frischer Ware auf. Doch die Galeristen sorgen sich auch um eine von der belgischen Regierung geplante Mehrwertsteuererhöhung auf Kunst

40 Jahre und kein bisschen müde

Die sechste Ausgabe der Art Düsseldorf offeriert Sammler*innen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland einmal mehr ein ausgewogenes Angebot an moderner und zeitgenössischer Kunst

Regionalmesse mit Niveau

Unter neuer Leitung geht nun die 21. Ausgabe der Art Karlsruhe an den Start. Wie wird sie sich weiterentwickeln? Erste Eindrücke

Wenn das Erwachsensein beginnt



Auktionshäuser

Es ist die höchste Erwartung seit Gründung des Auktionshauses Ketterer vor 70 Jahren. Mit bis zu zehn Millionen Euro geht ein Spitzenwerk Alexej von Jawlenskys nach 90 Jahren im Privatbesitz erstmals auf den Markt: Seine „Spanische Tänzerin“. Aber auch das weitere Angebot der Auktion präsentiert erstklassige Stücke

Auf den Höhen der Moderne

Beliebte Zeitgenossen, moderne chinesische Kunst und gemalter skurriler Humor: Van Ham punktet auf dem Markt hochpreisiger aktueller Kunst mit Werken, die Sammler und Museen in Entzücken versetzen können

Sparsame Mittel, geniale Idee

Das Kölner Auktionshaus Lempertz kann sich bei der Kunst 20. Jahrhundert auf wichtige Sammlungen und Künstlernachlässe stützen und offeriert Kunstwerke mit musealen Weihen

Das Reißverschlussphantom

Bei den „Ausgewählten Werken“ unternimmt Grisebach eine Zeitreise vom deutschen Expressionismus bis in die Gegenwart und kann auf museale Werke aus dem Familienbesitz eines großen Künstlers bauen

Eine heile Welt in den Bergen



Online - Katalog

Ohne Glanz und Glamour, aber sie hat es geschafft – Gustav Klimts „Fräulein Lieser“ ist das teuerste Kunstwerk im deutschsprachigen Raum

Immer noch voller Rätsel






News vom 21.06.2024

Ein Rubens wieder in Gotha

Ein Rubens wieder in Gotha

Christiana Perschon gewinnt Erste Bank Kunstpreis

Christiana Perschon gewinnt Erste Bank Kunstpreis

Deutscher Kulturrat: Mitschuld der Kulturwelt am Erstarken der Rechten

Deutscher Kulturrat: Mitschuld der Kulturwelt am Erstarken der Rechten

Stella-Reminiszenz in Ulm

Stella-Reminiszenz in Ulm

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Lovis Corinth, Bacchantenzug, 1896

Ein spöttischer Blick auf die antike Götterwelt
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Beurret Bailly Widmer Auktionen AG - Salvador Dalí, Solitude paranoïaque-critique, 1935

Moderne & Zeitgenössische Kunst: Die grössten Künstler bei Artcurial
Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Döbele Kunst Mannheim - Junge Dame mit mondänem Pelz

VERLÄNGERT: Herta Günther - zum 90. Geburtstag posthum. Finissage am 07.06.24
Döbele Kunst Mannheim




Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen