Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.05.2024 123. Auktion: Druckgraphik des 15. bis 19. Jahrhunderts. Polychrom – Farbige Graphik der Jahrhundertwende

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Top Event

Freunde der Art Cologne finanzieren Kunstwerke für Köln

Seit 2003 besteht der Verein „Freunde der Art Cologne“, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Kunstwerke, die auf der Art Cologne angeboten werden, für Kölner Museen zu sichern. Als Dauerleihgaben kamen etwa bereits Arbeiten von Bruno Gironcoli, Bill Bollinger, Gaston Chaissac, Simon Dybbroe Møller oder Tony Oursler ins Museum ...mehr

Michail Pirgelis erhält Audi Art Award

Michail Pirgelis

Auf der Art Cologne erhält heute Michail Pirgelis den Audi Art Award for New Positions. Der 1976 in Essen geborene Künstler, der von 2004 bis 2009 an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschüler bei Rosemarie Trockel studiert hat, überzeugte die Jury mit seiner Installation, die den Traum vom Fliegen in besonderer ...mehr

Lacroix Art Award an Galerie für Landschaftskunst


Die Galerie für Galerie für Landschaftskunst aus Hamburg erhält den erstmals vergebenen Maurice Lacroix Art Award. Ausgezeichnet wird sie für die „beste Galerienpräsentation“ der 38 Teilnehmer im Sektor „New Contemporaries“ auf der Art Cologne. Ebenso wurden Galeriearbeit und Engagement im Bereich der Kunstvermittlung als Kriterien in die Prämierung einbezogen. Neben ...mehr

Die 44. Art Cologne hat begonnen

Verwurzelt in der starken Region

Die Hülle folgt meist dem Produkt. Mit großer Freude schritt der Art Cologne-Gast vor noch nicht allzu vielen Jahren in die expressionistischen Hallen der Kölnmesse, die wie ein Schatzhaus klassisch moderne und zeitgenössische Künste barg. Wenig Muße hingegen verbreiten die brutalistischen Kisten der 1970er Jahre, in die die Art Cologne nach der Aufgabe der Rheinhallen ziehen musste. Noch immer kämpft die weltweit älteste Messe für Kunst 20sten und 21sten Jahrhunderts um ihren Status. Seit Daniel Hug die Art Cologne vor zwei Jahren übernommen hat, herrscht zwar frischer Wind, doch in die erste Liga der internationalen Großmessen ist man noch nicht wieder aufgerückt. Dafür ist der Zeitraum noch zu kurz. So kommen auch diesmal über die Hälfte der rund 180 Aussteller aus Deutschland, davon die meisten aus Berlin. Stark vertreten ist die Gruppe der Skandinavier, die ebenso mit sieben Teilnehmern angereist ist wie die Italiener. Etliche bekannte Global Player unter den Galeristen meiden noch immer den Standort Köln, was die so gern angeführte Internationalität zur Regionalität – wenn auch starker – hinschmelzen lässt. ...mehr

Art Cologne-Preis 2010 an Sammlerfamilie Grässlin

Die Sammler- und Unternehmerfamilie Grässlin aus der beschaulichen Schwarzwaldstadt St. Georgen erhält in diesem Jahr den Art Cologne-Preis. Die Ehrung wird Anna, Bärbel, Thomas, Sabine und Karola Grässlin am 22. April in Köln wegen „ihrer herausragenden Verdienste um die Vermittlung zeitgenössischer Kunst“ verliehen. Kennzeichen ihrer sammlerischen Tätigkeit ist der direkte ...mehr

Erstmals Maurice Lacroix Art Award zur Art Cologne

Auf der diesjährigen Art Cologne Ende April wird erstmals der Maurice Lacroix Art Award vergeben. Der Schweizer Luxusuhrenhersteller will mit dem Preis die junge Galerienszene stärken. Mit ihm werden eine engagierte Galerie und ihr Programm zukunftsweisender Positionen im Sektor „New Contemporaries“ der Kölner Kunstmesse ausgezeichnet. „Die New Contemporaries sind seit ...mehr







News vom 17.05.2024

Traumschiffe der Renaissance in München

Traumschiffe der Renaissance in München

Deutsche Börse Photography Prize für Lebohang Kganye

Deutsche Börse Photography Prize für Lebohang Kganye

Robotron-Kantine in Dresden: Neuer Ort für zeitgenössische Kunst

Robotron-Kantine in Dresden: Neuer Ort für zeitgenössische Kunst

Gestohlene Objekte wieder im British Museum

Gestohlene Objekte wieder im British Museum

Köln erinnert an Chargesheimer

Köln erinnert an Chargesheimer

Bremen erwirbt Skulptur von Bernhard Hoetger

Bremen erwirbt Skulptur von Bernhard Hoetger

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Josef Hoffmann, Seltene Kassette, um 1910

Glanzlichter in Silber und Porzellan
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Johannes Christianus Roedig, Blumenstillleben mit Steinskulptur, Katze und Maus - Früchtestillleben mit Tonvase, 1779

Alte Meister im Wettstreit
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Banksy Thrower - Mr. Brainwash - FRANK FLUEGEL GALERIE

Mr. Brainwash neue Arbeiten aus 2024 eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Adolph von Menzel, Porträtstudie eines Marokkaners, 1878

Menzel sorgt mit spontaner Zusatz-Zeichnung für ein Sensationsergebnis
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Teeextraktkännchen MT 49 / ME8, Neusilber, Weimar, Marianne Brandt, 1924, Schätzpreis: 200.000 - 250.000 €

Bauhaus-Ikone von Marianne Brandt: Neuntes Exemplar des Teekännchens MT49 / ME8
Kunsthaus Lempertz

Neu eingetroffen bei Döbele Kunst Mannheim
Döbele Kunst Mannheim

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Horst Strempel: Der Balkon

62. Versteigerung
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Oberrheinischer Meister, Der Tod Mariens, 1. Viertel 16. Jahrhundert

Sammlung Faußner
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Galerie Neher - Essen - Walter Bertelsmann, Sommertag an der Unterweser, 1922

Blumen · Menschen · Landschaften
Galerie Neher - Essen

Kunsthaus Lempertz - Barbara Rosina Lisiewska-de Gasc, Allegorie der Hörsinns

Auf den Bühnen und hinter den Kulissen der Hauptstadt
Kunsthaus Lempertz

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Bildnis eines sechsmonatigen Mädchens, flämisch, 1. Hälfte des 17. Jahrhundert

Die entzückende kleine Cornelia
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce