Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Klaus Zylla in Frankfurt

Durch Spanien, Italien, Schweden und Deutschland wird eine Ausstellung des 1953 in Cottbus geborenen Künstlers Klaus Zylla wandern, doch zunächst ist sie in der Galerie Frankfurt zu sehen. Gezeigt werden Gemälde und Papierarbeiten etwa der vergangenen zehn Jahre. Zylla steht in der Nachfolge der Cobra-Gruppe, des Surrealismus und der Art Brut und vermischt deren Motiv- und Ausdruckslage zu einer farbenreichen, technisch vielseitigen und bis zur Abstraktion gehenden Szenerie, die vor allem Mischwesen zwischen Mensch und Tier darstellt. Zunächst als Baufacharbeiter und Siebdrucker in der Werbung tätig, studierte er zwischen 1980 und 1982 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, um sich – nach einer kurzen Tätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste Dresden – schließlich in Berlin als Siebdrucker niederzulassen. Diese Fertigkeiten macht er sich auch bei seinen Künstlerbüchern zunutze, etwa in einer Verbildlichung zu Lyrik von Antonin Artaud, Bertolt Brecht und Thomas Bernhard. Zylla lebt heute in Berlin und Portugal.

Die Ausstellung „Klaus Zylla. Gemälde und Werke auf Papier“ läuft bis zum 7. Juni. Die Galerie Frankfurt öffnet Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Die Galerie
Grüneburgweg 123
D-60323 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 – 97 14 71 0
Telefax: +49 (0)69 – 97 14 71 20


20.03.2008

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Die Galerie

Künstler:

Klaus Zylla








News vom 19.07.2024

Neue Mitglieder in der Berliner Akademie der Künste

Neue Mitglieder in der Berliner Akademie der Künste

Felixmüller-Gemälde für Bonn gesichert

Felixmüller-Gemälde für Bonn gesichert

Preisträgerausstellung mit dem Collectif Grapain in Halle

Preisträgerausstellung mit dem Collectif Grapain in Halle

Bundeskulturetat schrumpft nicht

Bundeskulturetat schrumpft nicht

News vom 18.07.2024

Umfangreiche Kunstschenkung für Niederösterreich

Umfangreiche Kunstschenkung für Niederösterreich

Katharina Immekus in Leipzig

Katharina Immekus in Leipzig

Mögliche Beltracchi-Fälschung in Japan aufgetaucht

Mögliche Beltracchi-Fälschung in Japan aufgetaucht

News vom 17.07.2024

Christie’s verzeichnet erneut ein deutliches Minus

Christie’s verzeichnet erneut ein deutliches Minus

Lenbachhaus restituiert Bild aus der Sammlung Goudstikker

Lenbachhaus restituiert Bild aus der Sammlung Goudstikker

Schlankere Gebührenordnung bei Sotheby’s

Schlankere Gebührenordnung bei Sotheby’s

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Campendonk, Liegender Akt, 1918

Moderne kommt marktfrisch aus den Museen, zeitgenössische Künstlerin erzielt einen Auktionsrekord
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce