Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Groos weiterhin Direktorin in Stuttgart

Ulrike Groos wird das Kunstmuseum Stuttgart bis 2029 leiten

Ulrike Groos bleibt Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart. Der Vertrag mit der promovierten Kunsthistorikerin wird um fünf Jahre bis 2029 verlängert. Das hat der Stiftungsrat unter Vorsitz von Fabian Mayer, dem Ersten Bürgermeisters der Landeshauptstadt Stuttgart, einstimmig beschlossen. „Ulrike Groos denkt den Bezug ihres Ausstellungsprogramms zu unserer Stadt und zum Südwesten immer mit. Viele Ausstellungen werden aber international wahrgenommen“, sagte Mayer anlässlich der Vertragsverlängerung. „Damit ist Frau Groos eine überzeugende und überaus wertvolle Stuttgart-Botschafterin. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Die 1963 im hessischen Schlüchtern geborene Groos steht dem Kunstmuseum Stuttgart seit 2010 als Leiterin vor. Unter ihrer Ägide wurde es von der deutschen Sektion des Kunstkritiker*innenverbands AICA als „Museum des Jahres 2021“ ausgezeichnet. Neben ihren Aufgaben als Geschäftsführerin tritt sie regelmäßig als Kuratorin in Erscheinung. Schwerpunkte ihrer inhaltlichen Arbeit setzt sie insbesondere mit monografischen Ausstellungen, etwa zu Michel Majerus, Candice Breitz, Patrick Angus, Ragnar Kjartansson, Tobias Rehberger und zuletzt Wolfgang Laib. Aber auch mit übergreifenden Präsentationen ist sie hervorgetreten, so mit der interdisziplinären Ausstellung „I Got Rhythm. Kunst und Jazz seit 1920“ zum zehnjährigen Museumsjubiläum 2015, die Musik zum Gegenstand der Betrachtung machte.

Ulrike Groos ist zudem Mitglied in zahlreichen Gremien. So gehört sie unter anderem dem Kuratorium der Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung an. Von 2017 bis 2022 war sie Mitglied der Ankaufskommission des Bundes. Erst kürzlich wurde Groos zur 2. Vizepräsidentin des Instituts für Auslandsbeziehungen ernannt.


19.01.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunstmuseum Stuttgart

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Kunst für die Ohren

Bericht:


Erfahren, Erleben, Riechen

Bericht:


Schrille und versteckte Botschaften

Variabilder:

Ulrike Groos wird das Kunstmuseum Stuttgart bis 2029 leiten
Ulrike Groos wird das Kunstmuseum Stuttgart bis 2029 leiten








News von heute

Bill Viola gestorben

Bill Viola gestorben

News vom 12.07.2024

Die Schirn widmet sich der Casablanca Art School

Die Schirn widmet sich der Casablanca Art School

Wertvolle Schenkung für Wiener Leopold Museum

Wertvolle Schenkung für Wiener Leopold Museum

Trauer um Thomas Hoepker

Trauer um Thomas Hoepker

News vom 11.07.2024

Münchner Stipendium für Carolina Camilla Kreusch

Münchner Stipendium für Carolina Camilla Kreusch

Hartwig Fischer übernimmt Direktorenposten in Riad

Hartwig Fischer übernimmt Direktorenposten in Riad

Hamburger Bahnhof und Bundeskunstsammlung kooperieren

Hamburger Bahnhof und Bundeskunstsammlung kooperieren

Selma Selman in der Frankfurter Schirn

Selma Selman in der Frankfurter Schirn

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Friedel Anderson, Fanö III

Friedel Anderson 'Bis jetzt'
Kunsthandel Hubertus Hoffschild





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce