Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sammlung Rasmus neu auf Föhr

Paul Baum, Erster Schneefall auf Weidewiesen mit einzelnen Bäumen vor dichter und hoher Allee

Das Museum Kunst der Westküste (MKdW) ist am Sonntag in sein neues Ausstellungsjahr gestartet und präsentiert einen gewichtigen Sammlungszuwachs. Als Dauerleihgabe hat die Jürgen und Maria Elisabeth Rasmus Stiftung dem Museum in Alkersum auf der Insel Föhr über 50 Gemälde und Grafiken des 19. und 20. Jahrhunderts als Dauerleihgabe überlassen. Mit Werken unter anderem von Eugène Boudin, Tina Blau, Louis Gurlitt, Piet Mondrian, Ingwer Paulsen, Friedrich Preller d.Ä., Amelie Ruths oder Franz Wilhelm Schiertz kann das MKdW sein Sammlungsprofil, das sich auf Kunst konzentriert, die zwischen 1830 und 1930 entlang der Westküste von Norwegen, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden zu der Themengruppe Meer und Küste entstanden ist, optimal ergänzen.

Die Bilder seien von exzellenter Qualität, so Museumsleiterin Ulrike Wolff-Thomsen und verweist dabei etwa auf Paul Baums Gemälde „Erster Schneefall auf Weidewiesen“, eine kongenial umgesetzte pointillistische Landschaft mit einzelnen Bäumen und Weidevieh vor einer hohen Allee, oder Emil Noldes farbintensives abendliches Aquarell „Marschlandschaft mit orangefarbenen Wolken“ um 1920. Ein Sujet, um das Hans Peter Feddersen immer wieder kreiste, war der Winter in Nordfriesland, den er um 1930 unter anderem in seinem sonnigen Vorfrühlingstag „Erlen und Birken im Tauschnee“ festhielt. Das Hamburger Sammlerpaar, das sich seit den 1970er Jahren neben Malerei etwa auch Silber und alte Möbel zugelegt hatte, schätzte auch die Kunst des 19. Jahrhunderts, so Christian Morgensterns dramatischen „Schiffbruch an der norwegischen Küste“ von 1830 oder Jacob Alberts’ charmantes Interieur „Halligstube“ von 1894 mit einer Mutter und ihrer Tochter bei Aufwickeln der Wolle, während sich Heinrich Gätke schon in den 1830er und 1840er Jahren intensiv mit der Insel Helgoland und ihres Meeresküste auseinandersetzte.

Die Ausstellung „Sammlung Rasmus – Willkommen im MKdW!“ ist bis zum 26. Mai zu sehen. Das Museum Kunst der Westküste hat täglich außer montags von 11 bis 16 Uhr, ab dem 17. März an den selben Wochentagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro; für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist er kostenlos. Der Katalog aus dem Michael Imhof Verlag kostet im Museum 25 Euro.

Museum Kunst der Westküste
Hauptstraße 1
D-25938 Alkersum
Telefon: +49 (0)4681 – 74 74 00


19.02.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (2)Berichte (3)Variabilder (5)

Veranstaltung vom:


18.02.2024, Sammlung Rasmus - Willkommen im MKdW!

Bei:


Museum Kunst der Westküste

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Zeichnung

Stilrichtung:


Neuere Meister

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Bericht:


Nicht von Pappe

Bericht:


Gräser, Federn, Muscheln & Co.

Bericht:


Leinen los für die Kunst!








News vom 18.04.2024

Freital erinnert an Hubert Rüther

Freital erinnert an Hubert Rüther

Svenja Grosser übernimmt die Gegenwartskunst im Städel

Svenja Grosser übernimmt die Gegenwartskunst im Städel

Berlin präsentiert Neuzugänge norditalienischer Malerei

Berlin präsentiert Neuzugänge norditalienischer Malerei

News vom 17.04.2024

August-Sander-Preis für Johanna Langenhoff

August-Sander-Preis für Johanna Langenhoff

Ausstellung in Bad Ausee: Wolfgang Gurlitt – Kunsthändler und Profiteur

Ausstellung in Bad Ausee: Wolfgang Gurlitt – Kunsthändler und Profiteur

Wiener Secession stellt Damian Lentini als Kurator vor

Wiener Secession stellt Damian Lentini als Kurator vor

News vom 16.04.2024

Historische Kopenhagener Börse in Flammen

Historische Kopenhagener Börse in Flammen

Israel beteiligt sich vorerst nicht an der bei Biennale in Venedig

Israel beteiligt sich vorerst nicht an der bei Biennale in Venedig

Drei rebellische Künstlerinnen in Magdeburg

Drei rebellische Künstlerinnen in Magdeburg

Archäologische Staatssammlung in München wieder geöffnet

Archäologische Staatssammlung in München wieder geöffnet

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Neher - Essen - Walter Bertelsmann, Sommertag an der Unterweser, 1922

Blumen · Menschen · Landschaften
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce