Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.04.2024 123. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Goldener Bär für Film über Kunstrückgabe nach Afrika

Mati Diop hat am Samstag den Goldenen Bären für ihrem Doku-Film „Dahomey“ erhalten

Der französisch-senegalesisch-beninische Film „Dahomey“ von Mati Diop hat den Goldenen Bären für den Besten Film bei der diesjährigen Berlinale gewonnen. In der Raubkunst-Dokumentation berichtet die französische Regisseurin mit senegalesischen Wurzeln von der Rückgabe von 26 Kunstwerken aus dem ehemaligen Königreich Dahomey, darunter Statuen der Könige. Mit weiterem Kulturgut wurden sie in dem westafrikanischen Königreich, das heute Teile von Benin umfasst, von französischen Truppen 1892 geraubt, kamen nach Frankreich und wurden 2021 aus dem Pariser Musée du quai Branly restituiert. Mit Elementen der Fiktion fragt Diop dabei, wie diese den Vorfahren geraubten Kunstschätze in Empfang genommen werden sollen, in einem Land, das sich in ihrer über hundert Jahre dauernden Abwesenheit neu erfunden hat. „Der Film setzt sich auf eindrucksvolle Weise mit dem Thema kolonialer Raubkunst auseinander“, lobte Kulturstaatsministerin Claudia Roth das Werk. Diop selbst hat eine klare Haltung in Restitutionsfragen. „Zurückzugeben heißt, Gerechtigkeit zu üben“, sagte sie am Samstagabend bei der Preisverleihung und appellierte, die afrikanische Kultur nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.


26.02.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Film und Video

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Mati Diop hat am Samstag den Goldenen Bären für ihrem Doku-Film „Dahomey“ erhalten
Mati Diop hat am Samstag den Goldenen Bären für ihrem Doku-Film „Dahomey“ erhalten

Variabilder:

Statuen der Könige von Dahomey, als sie noch im Musée du Quai Branly in Paris standen
Statuen der Könige von Dahomey, als sie noch im Musée du Quai Branly in Paris standen








News vom 17.04.2024

August-Sander-Preis für Johanna Langenhoff

August-Sander-Preis für Johanna Langenhoff

Ausstellung in Bad Ausee: Wolfgang Gurlitt – Kunsthändler und Profiteur

Ausstellung in Bad Ausee: Wolfgang Gurlitt – Kunsthändler und Profiteur

Wiener Secession stellt Damian Lentini als Kurator vor

Wiener Secession stellt Damian Lentini als Kurator vor

News vom 16.04.2024

Historische Kopenhagener Börse in Flammen

Historische Kopenhagener Börse in Flammen

Israel beteiligt sich vorerst nicht an der bei Biennale in Venedig

Israel beteiligt sich vorerst nicht an der bei Biennale in Venedig

Drei rebellische Künstlerinnen in Magdeburg

Drei rebellische Künstlerinnen in Magdeburg

Archäologische Staatssammlung in München wieder geöffnet

Archäologische Staatssammlung in München wieder geöffnet

News vom 15.04.2024

Fotopreis der Stiftung Niedersachsen für Frida Orupabo

Fotopreis der Stiftung Niedersachsen für Frida Orupabo

Faith Ringgold gestorben

Faith Ringgold gestorben

Dresden erinnert an Irena Rüther-Rabinowicz

Dresden erinnert an Irena Rüther-Rabinowicz

Bergischer Kunstpreis für Enya Burger

Bergischer Kunstpreis für Enya Burger

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Neher - Essen - Walter Bertelsmann, Sommertag an der Unterweser, 1922

Blumen · Menschen · Landschaften
Galerie Neher - Essen

Kunsthaus Lempertz - Barbara Rosina Lisiewska-de Gasc, Allegorie der Hörsinns

Auf den Bühnen und hinter den Kulissen der Hauptstadt
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce