Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 11.06.2024 ONLINE-ONLY: Moderne und Zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Katharina Ernst erhält H13 Performance-Preis

Katharina Ernst wird mit dem H13 Niederösterreich Preis für Performance 2024 ausgezeichnet

Der H13 Niederösterreich Preis für Performance 2024 geht an Katharina Ernst. Mit ihrem Performance-Projekt „metrics“ konnte sich die 1987 geborene Künstlerin gegenüber den 56 weiteren Bewerber*innen durchsetzen. „In ihrem post-minimalistischen Performancekonzept metrics eröffnet Katharina Ernst mittels klarer Gesten und Formsprache eine außerordentliche Komplexität“, so die Jurybegründung, die weiter ausführte: „Damit unterstreicht metrics nicht nur die Bedeutung des Zuhörens in einer Zeit zunehmender gesellschaftlicher Polarisierung, sondern leistet auch einen wesentlichen Beitrag zum Diskurs rundum die Bedeutung von Live Arts im Ausstellungskontext.“

Durch die Kombination von Performance und Perkussionsinstrument erkundet Katharina Ernst in „metrics“ die Rhythmik und das akustische Chaos. Die Choreografie wird von mehreren Performern in einem Raumkonzept aufgeführt. Ernst geht hiermit der Frage nach, wie eine abstrakte Komposition Spiegel für das gesellschaftliche Miteinander sein kann. Die gebürtige Wienerin, die seit ihrer Kindheit Schlagzeug spielt, studierte ab 2006 Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und beschäftigt sich mit polymetrischen, komplexen und chaotischen Strukturen im Spannungsfeld zwischen Musik, Bildender Kunst und Choreografie. Sie war bereits weltweit mit ihrer Musik und Performancekunst unterwegs. Im Jahr 2013 gewann sie „it’s liquid – International Art Competition“ der gleichnamigen Internetplattform für ihre Arbeit „ausdehnen: zusammenziehen (a:z)“ und war 2019 ausgewählte Künstlerin bei dem europaweit tätigen Projekt „Shape – Sound, Heterogenous Art and Performance in Europe“.

Der H13 Niederösterreich Preis für Performance wird dieses Jahr zum 18. Mal vergeben. Ziel des mit 5.000 Euro dotierten Preises ist es, die Vielfalt und Relevanz der zeitgenössischen Performancekunst zu zeigen. Die diesjährige Auszeichnung wird in Kooperation mit dem Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean in Luxemburg verliehen. Hierbei bekommt Katharina Ernst ein mehrtägiges Tutoring-Programm mit der dortigen Kuratorin Clémentine Proby. Ihre Performance „metrics“ wird sie am 22. November bei der H13-Preisverleihung im Kunstraum Niederösterreich in Wien präsentieren. Das Projekt wird von einer Ausstellung begleitet, die im Anschluss bis zum 7. Dezember im Kunstraum zu sehen ist.


31.05.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Lisa Steeb

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunst Raum Niederösterreich

Kunstsparte:


Aktionskunst und Performance

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Katharina Ernst wird mit dem H13 Niederösterreich Preis für Performance 2024
 ausgezeichnet
Katharina Ernst wird mit dem H13 Niederösterreich Preis für Performance 2024 ausgezeichnet

Künstler:

Katharina Ernst








News vom 14.06.2024

Cremer-Preis für Ali Eslami

Cremer-Preis für Ali Eslami

Boris Luries Kunst legt in Nürnberg ein Zeugnis für die Menschlichkeit ab

Boris Luries Kunst legt in Nürnberg ein Zeugnis für die Menschlichkeit ab

Preußen-Stiftung gibt antike Vasen an Italien zurück

Preußen-Stiftung gibt antike Vasen an Italien zurück

News vom 13.06.2024

Kunstfälscher in Tirol vor Gericht

Kunstfälscher in Tirol vor Gericht

Elsner trifft in München auf Goltzius und Rubens

Elsner trifft in München auf Goltzius und Rubens

Kundendaten von Christie’s offenbar doch gestohlen

Kundendaten von Christie’s offenbar doch gestohlen

Neue Direktorin bei Dresdner Kunstsammlungen

Neue Direktorin bei Dresdner Kunstsammlungen

News vom 12.06.2024

Preisträger Bisso Yann Stéphane auf der Liste Art Fair Basel

Preisträger Bisso Yann Stéphane auf der Liste Art Fair Basel

Trauer um Architekt Fumihiko Maki

Trauer um Architekt Fumihiko Maki

Mark Sealy leitet Hamburger Foto-Triennale

Mark Sealy leitet Hamburger Foto-Triennale

Cornelia Schleime für Lebenswerk ausgezeichnet

Cornelia Schleime für Lebenswerk ausgezeichnet

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce