Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 11.06.2024 ONLINE-ONLY: Moderne und Zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann

Stürmische Ostsee / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Cathrin Mayer leitet den Kunstverein Braunschweig

Cathrin Mayer

Der Kunstverein Braunschweig hat eine neue Direktorin gefunden. Ab August folgt die Kunsthistorikerin Cathrin Mayer auf die scheidende Jule Hillgärtner. Die 36jährige Mayer arbeitete zuletzt als unabhängige Kuratorin und entwickelte an der „Halle für Kunst Steiermark“ in Graz Ausstellungen und Performances, etwa mit Kevin Jerome Everson, Yalda Afsah und Colin Self, so der Verein in einer Mitteilung. Von 2015 bis 2020 war Mayer zudem Teil des kuratorischen Teams am KW Institute for Contemporary Art in Berlin. Ihre jüngsten Projekte führten die gebürtige Wienerin außerdem in ihre Heimatstadt, nach Stockholm, Pristina und Münster. „Wir freuen uns sehr, mit Cathrin Mayer eine Persönlichkeit mit breiter fachlicher Expertise zu gewinnen. Wir sind sicher, dass sie die künstlerische und gesellschaftliche Weiterentwicklung des Kunstvereins Braunschweig erfolgreich gestalten wird“, erklärte der Vereinsvorsitzende Jens Nowak.

Jule Hillgärtner, die den Braunschweiger Kunstverein seit 2014 mit zwei Unterbrechungen aufgrund von Elternzeiten geleitet hatte, schied Ende März bereits aus ihrem Amt. Seit April dieses Jahres ist Hillgärtner nun künstlerische Leiterin des „Science&Art Lab“ der Technischen Universität Braunschweig, das laut eigenen Angaben „Spitzenforschung und Kunst in ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen und Medien zusammen bringen will“. Am Kunstverein Braunschweig konnte Hillgärtner überregional beachtete Ausstellung realisieren, etwa „The Faculty of Sensing – Thinking With, Through, and by Anton Wilhelm Amo“, der gegen 1700 als Kleinkind aus dem Gebiet des heutigen Ghana verschleppt wurde, an den Hof des Herzogs Anton Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel gelangte und hier als Schwarzer eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere begann.


05.06.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunstverein Braunschweig

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Schöne Bilder für die Katastrophe

Bericht:


Die Tupfenprinzessin

Variabilder:

Cathrin Mayer
Cathrin Mayer








News vom 21.06.2024

Ein Rubens wieder in Gotha

Ein Rubens wieder in Gotha

Christiana Perschon gewinnt Erste Bank Kunstpreis

Christiana Perschon gewinnt Erste Bank Kunstpreis

Deutscher Kulturrat: Mitschuld der Kulturwelt am Erstarken der Rechten

Deutscher Kulturrat: Mitschuld der Kulturwelt am Erstarken der Rechten

Stella-Reminiszenz in Ulm

Stella-Reminiszenz in Ulm

News vom 20.06.2024

Tracey Rose wirft Kunstmuseum Bern Zensur vor

Tracey Rose wirft Kunstmuseum Bern Zensur vor

Lentos Freunde Kunstpreis vergeben

Lentos Freunde Kunstpreis vergeben

Einigung mit Erben jüdischen Sammlers: Kunsthaus Zürich verkauft Monet-Gemälde

Einigung mit Erben jüdischen Sammlers: Kunsthaus Zürich verkauft Monet-Gemälde

Bundesverdienstkreuz für Wiesbadener Sammlerpaar

Bundesverdienstkreuz für Wiesbadener Sammlerpaar

News vom 19.06.2024

Freiburger Kunstpreis für Kelly Tissot

Freiburger Kunstpreis für Kelly Tissot

Trauer um Rolf Kuhn

Trauer um Rolf Kuhn

Kritik und Erlösung bei William Blake

Kritik und Erlösung bei William Blake

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Lovis Corinth, Bacchantenzug, 1896

Ein spöttischer Blick auf die antike Götterwelt
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce