Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

Aquarelle

Gabriele Chiari

Geboren: 1978 in Hallein, Salzburg

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Gabriele Chiari hinterfragt in ihrer Malerei das Wesen von Einzigartigkeit und reflexiver Wiederholung. Im ersten Arbeitsvorgang schüttet sie Aquarellfarbe auf das Papier und lässt dem Zufall in der Entstehung des Fleckens freien Lauf. Dem Rorschachtest ähnlich, transferiert sie den spiegelverkehrten Abdruck der nassen Farbe auf die rechte Bildhälfte. Chiari eignet sich danach den roten Farbfleck an, in dem sie ihn mit Buntstift in akribischer Manier nochmals nachzeichnet.


Arbeiten des Künstlers

Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006
Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006

Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006
Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006

Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2004
Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2004

Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2005
Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2005

Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006
Chiari, Gabriele ◊ Aquarelle, 2006

Biographie


Geb. 1978 in Hallein

Lebt und arbeitet in Paris



S t u d i u m



2002 Diplom an der Ecole nationale supérieure des beaux-arts, Paris

Seminar L’art et son exposition von Christian Bernard, Ecole nationale supérieure des

beaux-arts, Paris



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
09.10.2008
"Les petits riens"


Weitere Termine:

2006

"abstract papers", tresor BA-CA-Kunstforum, Wien

DESSINS, Galerie Frey, Wien

Ortung 05, Galerie 5020, Salzburg


2005

Kaltes Klares Wasser, Galerie Pitch, Paris
Novembre à Vitry, Galerie municipale, Vitry sur Seine, Frankreich

Symposium Ortung, Deutschvilla, Strobl, Österreich

L’Odeur brusque des fleurs, La suite, Château Thierry, Frankreich

2004

Novembre à Vitry, Galerie municipale, Vitry sur Seine, Frankreich

Nous autres, La suite, Château Thierry, Frankreich

Parcours autour du dessin, Galerie Pitch, Paris

Si jamais un corps étranger, L’Impasse, Paris

Exercices, L’Impasse, Paris


2003

Ce que porte la peinture, kuratiert von Tristan Trémeau, Galerie Pitch, Paris

Singles, kuratiert von Christian Bernard, Galerie Pitch, Paris

Première Vue, kuratiert von Michel Nuridsany, Passage de Retz, Paris

Formellement Interdit, Galerie Pitch, Paris

Plätsch, Galerie Pro Arte, Hallein, Österreich

Focus, La Vitrine, Paris

2002
Several Summeracademy Assistants Themselves, Galerie 5020, Salzburg

2001
Dessins en cours, Ecole nationale supérieure des beaux-arts, Paris





BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Cédric Loire, Kaltes Klares Wasser, Art 21

Ortung 05

L’Odeur brusque des fleurs

Nous autres

Première vue

Dessins en cours





BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Frey - Wien    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Frey - Wien

English Site Galerie Frey - Wien

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce