Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

Ohne Titel, 2021

Heinz Mack

Ohne Titel, 2021


Pastellkreide auf Büttenpapier

76 x 99 cm / gerahmt 98 x 119 cm
29 x 38 inch / gerahmt 38 x 46 inch

in der Mitte rechts signiert, datiert "mack 21"

- im Modellrahmen -

N 9448


Stilrichtung:: Zero
Kunstsparte:: Malerei
Material/Medium/Technik:: Pastell


Weitere Details:


Anders als die in den 1950er-Jahren in Deutschland vorherrschende Malerei des Tachismus und des Informel, der aufgrund ihrer häufig dunklen Farbpalette auch ein gewisser Ausdruck von Trübheit und Resignation nach den Schrecken des Krieges nachgesagt wurde, setzten die Künstler um Heinz Mack und Otto Piene auf reine Farben und die Bejahung des Lebens. So hält sich Mack nicht mit der Wiedergabe des Sichtbaren auf, sondern thematisiert das eigentlich Unsichtbare: das Licht und seine Spektralfarben. Mit seinen Farbchromatiken möchte der Künstler dem Betrachter nicht nur die Fülle des Farbspektrums nahebringen, vielmehr bringt er das Licht selbst als Farbe zum Ausdruck. Außerdem macht er das Verhältnis der einzelnen Spektralfarben zu einander sichtbar. Die "Farbchromatik 2832" zeigt in einer horizontalen Anordnung die Spektralfarben von Dunkelblau über Violett zu Hellblau, Grün und schließlich Gelb. Die einzelnen Farbfelder sind klar voneinander abgegrenzt und erzeugen nahezu automatisch eine harmonische Komposition. Dabei stellt sich über die feine Lineatur eine gewisse Dynamik ein. Durch die kompositorische Umkehrung dieser Farbentwicklung wird eine genaues Hinsehen erforderlich.

Heinz Mack revolutionierte mit seinen Werken den Kunstbegriff. Licht ist in der traditionellen europäischen bildenden Kunst bisher nur indirekt dargestellt worden. Mack machte Licht sichtbar. Zunächst mit seinen Lichtobjekten und Lichtstelen und ab 1991 auch in seinen Chromatischen Konstellationen, in denen das Licht und seine Spektralfarben thematisiert werden. Hierbei handelt es sich nicht um einen expressiven Selbstausdruck, sondern vielmehr um einen analytischen Beitrag, der chromatische Werte aus einem rein künstlerischen Kontext in einen objektiven stellt.


Biographie und Kunstwerke: Heinz Mack


Preis auf Anfrage

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Neher - Essen". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Neher - Essen" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© , Essen 

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an







Galerie Neher

English Site Galerie Neher

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site







Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce