Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

James Turrell  (Los Angeles 1943), Paluka, 1992

James Turrell (Los Angeles 1943), Paluka, 1992

Perceptual Cell: Lackiertes Holz, Kuppel aus opakem Fiberglas, Neonröhren, Stroboskop. 260 x 150 x 150 cm.

Losnummer: 535


Provenienz

direkt vom Künstler erworben; Sammlung Thomas Wegner, Hamburg
Ausstellungen

Hamburg 1992 (Weisser Raum), James Turrell

Das Werk ist bei Lempertz in Brüssel zu besichtigen.

This work can be viewed at Lempertz in Brussels

Grote Hertstraat 6 Rue du Grand Cerf

1000 Brussels

T +32 2 514 0586

brussel@lempertz.com

In dieser technisch-futuristisch anmutenden Kabine erhält der Benutzer die Möglichkeit, vorübergehend sein Bewusstsein zu verändern. Sobald er die Tür geschlossen und den Kopf in die dafür vorgesehene Öffnung der opaken Lichtkuppel gesteckt hat - denn nur so kann er in der Kabine aufrecht stehen - beginnt ein Wahrnehmungsprozess, den James Turrell als ‚behind-the eyes-seeing' beschreibt: Mit Hilfe von Reglern auf Hüfthöhe kann die Farbintensität, der Farbmischungsgrad sowie die Frequenz des Stroboskops selbst gesteuert werden. Der Kuppelradius übersteigt das menschliche Gesichtsfeld, so dass die Augen keine Begrenzung, Oberfläche oder Form fokussieren können. Es entsteht das ungewohnte Gefühl, ins Leere zu blicken; eine Wahrnehmung, die nicht der Alltagserfahrung des Benutzers entspricht und welche die Selbstverständlichkeit der eigenen Perzeption auf den Prüfstand stellt. Jeder Mensch erlebt den Aufenthalt in der Kabine zudem auf ganz eigene Weise, da Farben individuell wahrgenommen und mit persönlichen Erfahrungen assoziiert werden.

Die Werkserie der ‚Perceptual Cells' entsteht seit 1991 und gliedert sich in die Untergruppen ‚Operating Rooms' und ‚Telephone Booths', zu der ‚Paluka' gehört. Erste Experimente mit den ‚Cells' datieren zurück bis ins Jahr 1968, als James Turrell in Zusammenarbeit mit dem Künstler Robert Irwin im Rahmen des ‚Art & Technology Programme' (1967-71) die Wirkung von Licht auf die menschliche Wahrnehmung untersuchte. Das von der University of California und dem Los Angeles County Museum organisierte interdisziplinäre Projekt ermöglichte Künstlern und Naturwissenschaftlern die kreative und experimentelle Zusammenarbeit.

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 10 min.


Veranstaltungshinweise:

Am 30.05.2015 Auktion 1052: Zeitgenössische Kunst


Schätzpreis: 70.000 - 90.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Kunsthaus Lempertz". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Kunsthaus Lempertz" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Kunsthaus Lempertz KG, Köln 




Kunsthaus Lempertz

English Site Kunsthaus Lempertz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce