Die Kunst, online zu lesen.

Home


CMS Zugang

Reneé Sintenis, Liegender junger Hund

Reneé Sintenis, Liegender junger Hund

1934. Bronze, dunkel patiniert. 5,7 x 10 x 6,6 cm. Auf der Unterseite monogr. RS und Gießerstempel NOACK BERLIN. In der kleinen Tierbronze erfasste die Künstlerin perfekt das Wesen des Jungtieres, das mit aufgestellten Ohren seine Aufmerksamkeit signalisiert und zum Spielen auffordert.

Losnummer: 247


Literatur: WVZ: Buhlmann 103. Berger/Ladwig 146
Provenienz: Privatsammlung, Hessen

Deutsche Bildhauerin und Graphikerin, schuf vor allem kleinformatige Tierplastiken u. weibliche Aktfiguren und damit Sujets, die sie auch ins Medium der Graphik übertrug. Studium an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin, seit 1913 auf den Berliner Sezessionsausstellungen vertreten, 1948 Berufung an die Hochschule für Bildende Künste Berlin, 1955 Ernennung zur ordentlichen Professorin, befreundet mit R.M. Rilke und J. Ringelnatz. Mus.: Neue Nationalgalerie und Georg-Kolbe-Museum Berlin, Kunsthalle Bremen, Kunsthalle Mannheim u.a. Lit.: Berger/Ladwig 2013; Buhlmann 1987; Kiel 1956


Veranstaltungshinweise:

Am 24.02.2024 24. Februar 2024: Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts


Zurück

© Auktionshaus Stahl GmbH & Co KG, Hamburg 




Auktionshaus Stahl

English Site Auktionshaus Stahl

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Auktionskatalog








Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce